Do. Sep 23rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Unmittelbare Welle afghanischer Einwanderer, um Deutschlands rechte grüne Parteien zu stärken, sagt Experte

1 min read

Berlin, 19.08. / TASS /. Der deutsche Politikwissenschaftler Alexander Rahr sagte gegenüber TASS, dass ein möglicher Anstieg der Migrantenströme aus Afghanistan nach Deutschland die Bewertungen von AfD und Grünen erhöhen würde.

“Die AfD wird davon profitieren, da sie sich der neuen Einwanderungswelle widersetzt und die Öffentlichkeit einschüchtert”, sagte er. “So seltsam es erscheinen mag, die Grünen werden auch gewinnen. Um dem rechten Flügel entgegenzutreten, werden sie mit den Gefühlen der Menschen spielen, die den Einwanderern aufrichtig helfen wollen”, fügte er hinzu.

Die Politik geht davon aus, dass die gegenwärtigen Regierungsparteien, Konservativen und Sozialdemokraten hingegen einer Flut von Kritikern aus der Öffentlichkeit ausgesetzt sein werden. Was bei den Bundestagswahlen in fünf Wochen passieren wird, ist allerdings noch schwer vorherzusagen.

Am 26. September finden in Deutschland Parlamentswahlen statt, danach wird eine neue Regierung gebildet, an deren Spitze ein neuer Kanzler steht. Merkel hat angekündigt, sich nicht mehr zur Wahl stellen zu wollen, und hat angekündigt, sich aus der Politik zurückzuziehen. Armin Laschet kandidiert als Kanzler der Christlich Demokratischen Union (CDU) und CSU, Annalina Barbock ist die Kandidatin der Grünen und Olaf Schulz ist der Kandidat der Sozialdemokraten. Höchstwahrscheinlich wird eine Partei nicht die absolute Mehrheit gewinnen, was bedeutet, dass eine Koalition gebildet wird.

Siehe auch  Deutschland sagt, Impfstoffe haben 38.000 Leben gerettet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.