Do. Nov 26th, 2020

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Verlorenes Halbfinale – Krawietz und Mies scheitern in London

1 min read

Das erfolgreiche Duo Krawietz und Mies schied aus dem ATP-Finale in London aus. Der zweifache Open French-Sieger verlor nach einem engen Spiel gegen das Duo Ram / Salisbury.

Die zweifachen Open French-Sieger Kevin Krawietz und Andreas Mies haben das Halbfinale erreicht ATP-Finale verloren Die Doppel aus Coburg und Köln verloren im entscheidenden Spiel der Vorrunde in London gegen Rajeev Ram (USA) und Joe Salisbury (Großbritannien) 6: 7 (5: 7), 7: 6 (7: 4), 4: 10. 2019 scheiterten die Krawietz / Mies auch in der Gruppenphase.

Das Finale für Zverev am Freitag

Die erste Runde wurde hart gekämpft. Krawietz / Mies gaben zwei gesetzte Bälle mit einer Punktzahl von 5: 4 und zeigten Nerven bei der Auslosung. Der zweite Satz war ebenfalls sehr aufregend, diesmal mit dem besten Ergebnis für die deutschen Davis Cup-Spieler, die dann die kurze Punktzahl bei der Auslosung erzielten.

Kämpfe am Freitag (15 Uhr, live auf t-online ankreuzen) Alexander Zverev für das Halbfinale im Einzelnen. Der 23-Jährige aus Hamburg braucht einen Sieg über die Nummer eins der Welt Novak Djokovicum den zweiten Platz in seiner Gruppe “Tokyo 1970” zu sichern. Bei Erfolg trifft er am Samstag in einer Neuauflage des US Open-Finales auf den Österreicher Dominik Thiem.

READ  Nations League: Wie Luis Enrique ein neues Team um Sergio Ramos aufbaut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.