So. Apr 11th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Warum ist der Mond heute Nacht so groß?

2 min read

Der zweite Vollmond des Jahres 2021 stieg am Freitag über den klaren Himmel des Vereinigten Königreichs und bot Himmelsliebhabern eine großartige Gelegenheit, den letzten Vollmond im Winter mitzuerleben.

Der Vollmond im Februar ist als Schneemond auf der Nordhalbkugel bekannt und symbolisiert normalerweise den frühen Frühling.

Der Mond wird am Samstag um 8.17 Uhr GMT seinen Höhepunkt erreichen, aber am Freitag- und Samstagabend erscheint er voll am Himmel.

Der klare Himmel über Großbritannien am Freitag bietet ideale Bedingungen für eine Himmelssicht, obwohl die Regionen Schottland und Nordirland an einem Samstagmorgen bewölkt werden.

Die Prognose des Bureau of Meteorology für Samstag ist etwas ungünstiger, bietet aber dennoch eine großartige Gelegenheit für Menschen in südlichen Regionen, einen Vollmond zu sehen.

In der Prognose vom Samstag heißt es: „In Teilen von Nordengland ertrinken ein paar Wolken und seltsame Regenflecken. In den südlichen Regionen sowie in Ostschottland gibt es ordentliche Mengen [clear skies]. “”

Tipps zum Betrachten des Nachthimmels von seiner besten Seite sind: Halten Sie sich von lichtverschmutzten Bereichen fern und verbringen Sie mindestens 45 Minuten von künstlichen Lichtquellen, damit sich die Augen an die Dunkelheit anpassen können.

Der Vollmond erscheint auch größer, wenn er sich aufgrund eines mysteriösen optischen Effekts, der als Mondillusion bekannt ist, nahe am Horizont befindet.

“Es gibt auch einige Gründe dafür, dass Dinge vor Ihrer Mondansicht eine Rolle spielen. Aber das ist auch keine perfekte Erklärung. NASA-Astronauten im Orbit sehen die Illusion des Mondes und sie haben keine Körper im Vordergrund, die handeln als Leitfaden für die Entfernung. Es ist also wahrscheinlich, dass mehr passieren wird. “”.

Es stehen verschiedene Apps zur Verfügung, mit denen Benutzer den Standort des Mondes sowie Sternbilder verfolgen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.