Mi. Jun 23rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Wegen des Abschieds von Suarez – Lionel Messi spielt gegen Barça-Bosse

1 min read

Lionel Messi wollte den FC Barcelona verlassen, musste aber bleiben. Sein Streikpartner Luis Suarez hingegen wurde vom Gericht gejagt. Das verärgerte den Weltfußballer.

Lionel Messi hat den FC Barcelona scharf dafür kritisiert, dass er sich von seinem langjährigen Teamkollegen und besten Freund Luis Suarez verabschiedet hat. “Die Wahrheit ist, dass mich derzeit nichts überrascht”, schrieb der 33-jährige Argentinier in seiner Abschiedsnachricht auf Instagram.

“Sie verdienen es, adoptiert zu werden, wer Sie sind: einer der wichtigsten Spieler in der Geschichte des Vereins”, schrieb Messi. “Und nicht so adoptiert zu werden, wie sie es getan haben.”

“Es wird seltsam sein”

Der uruguayische Stürmer fiel unter dem neuen Trainer Ronald Koeman dem Umbruch zum Opfer und unterzeichnete einen Zweijahresvertrag mit dem Ligakonkurrenten Atletico Madrid. Bei seiner letzten Pressekonferenz in Barcelona am Donnerstag verabschiedete sich Suarez unter Tränen.

“Es wird ungewöhnlich sein, dich in einem anderen Trikot zu sehen und lieber gegen dich zu spielen”, schrieb Messi in einem Text mit sieben gemeinsamen Bildern. Es wird für ihn sehr schwierig sein, “den Alltag nicht mehr mit Ihnen zu teilen, innerhalb und außerhalb der Plätze”.

READ  Der in Deutschland geborene irische Stabhochsprungrekordbrecher hat hohe Ambitionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.