Fr. Jan 28th, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

West Hams Versuch, den Vertrag von Declan Rice zu ergattern, fügt dem Chelsea-Spiel weitere Intrigen hinzu

3 min read

West Ham United steht vor der langfristigen Catch-22-Position von Declan Rice, da der Verein dem Mittelfeldspieler keinen neuen Vertrag anbieten kann, der seine 100-Millionen-Pfund-Bewertung widerspiegelt.

Die Hammers müssen trotz der Investition des tschechischen Milliardärs Daniel Kretinski noch neue Gespräche mit Rice über einen neuen Deal führen, und sie wissen, dass sie sich einem Kampf gegenübersehen werden, um den englischen Nationalspieler zu halten, wenn sie sich nicht für die Champions League qualifizieren können.

West Ham ist Vierter in der Premier League, hat aber nur einen Punkt aus den letzten drei Spielen, bevor er am Samstag zu Tabellenführer Chelsea zu Gast ist, wenn Trainer Thomas Tuchel Rice zum ersten Mal genauer unter die Lupe nehmen wird.

Wie Telegraph Sport im Sommer erstmals berichtete, lehnte Rice zwei Angebote für einen neuen Deal ab, während er abwartet, ob West Ham seinen Ehrgeiz, in der Champions League zu spielen und Trophäen zu gewinnen, erfüllen kann.

Meine Gebote von West Ham waren überraschenderweise nicht annähernd das 380.000 Pfund pro Woche, das Manchester City Jack Grealish angeboten hatte, als er Großbritanniens erster 100-Millionen-Pfund-Fußballer wurde, obwohl Rices Ehrgeiz nicht vom Geld getrieben wurde.

Der Vertrag von Rice läuft noch zweieinhalb Jahre und West Ham hat die Option, ihn um ein weiteres Jahr zu verlängern. Der Verein ist bereit, ihn zum bestbezahlten Spieler in seiner Geschichte zu machen, aber er weiß, dass er nicht an die Zahlen herankommen kann, die Grealish verdient, oder dass Rice dafür sorgen wird, dass er für etwa 100 Millionen Pfund abreist.

West Ham erhielt nie ein Angebot für Rice, aber Frank Lampard wollte ihn im vergangenen Sommer zurück zu Chelsea holen, als die Stamford Bridge als wahrscheinlichstes Ziel für den englischen Nationalspieler angesehen wurde, der vom Verein für 14 Jahre freigelassen wurde. -Alt.

Siehe auch  Paulo Fonseca im Wartezimmer von Newcastle United, während Toon-Besitzer Howe, Favre und Martinez ansehen

Seitdem gibt es Interesse von Manchester City, Manchester United und neuerdings auch Deutschland, wobei der 22-Jährige offen dafür ist, eines Tages im Ausland zu spielen.

Tuchel bewundert die Qualitäten von Rice, aber der Deutsche muss ihn noch aus der Nähe sehen, nachdem der West Ham-Star in der vergangenen Saison den Besuch von Chelsea in London mit einer Knieverletzung verpasst hatte.

„Mir ist bewusst, dass er aus Chelsea geboren wurde und die Akademie durchlaufen hat, und er steht unseren Jungs sehr nahe“, sagte Tuchel. „Er ist ein sehr starker Spieler und insgesamt bin ich ein großer Fan von (Thomas) Soucek und ihm.

„Sie sind echte Helfer auf dem Feld. Sie sind verantwortlich für hohen Druck, für tiefe Abwehr, für das Auffüllen der Lücken an den Flanken, für tiefe Aufbauten, für Tore aus Standardsituationen. Beide machen alles einfach. Declan ist ein wichtiges Mitglied des englischen Kaders, also spricht er für sich selbst. Sehr stark in Der Erbauer ist sehr geschickt im Scrollen.“

Da er in seinen beiden Premier-League-Spielen zur Halbzeit ausfiel, ist ein Szenario, in dem der ausgeliehene Mittelfeldspieler Saul Niguez zum Saisonende dauerhaft verpflichtet wird, aber auch ein Wechsel zu Rice derzeit nicht selbstverständlich ist, kaum vorstellbar.

Chelsea hat Conor Gallagher, von dem die Trainer glauben, dass er die gleichen Qualitäten hat wie N’Golo Kante, an Crystal Palace ausgeliehen, und Billy Gilmore, der näher an Jorginho steht, an Norwich City ausgeliehen. Die Blues glauben, dass Spieler im Verein eine Zukunft haben können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.