Do. Jun 17th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

WhatsApp fügt biometrische Authentifizierung für Desktop-Anmeldungen hinzu

2 min read

Verknüpfen Sie Ihr WhatsApp-Konto mit Ihrem Konto Computer-Webbrowser Oder die Desktop-App ist jetzt noch sicherer. Wenn die biometrische Authentifizierung auf Ihrem Telefon aktiviert ist, müssen Sie die App bald entsperren, bevor Sie Ihr Konto verknüpfen können.

Das Unternehmen gibt an, dass das Ziel des neuen Systems darin besteht, sicherzustellen, dass andere Personen, die auf Ihr Telefon zugreifen, Ihr Konto nicht mit ihrem Webbrowser verknüpfen können (wodurch sie alle gesendeten oder empfangenen Nachrichten sehen können).

Standardmäßig wird das neue System auf allen iPhones mit iOS 14 mit Touch ID oder Face ID sowie auf allen Android-Geräten mit aktivierter biometrischer Authentifizierung aktiviert. Dies bedeutet, dass Benutzer es verwenden müssen, um ihre Konten zu verknüpfen, es sei denn, sie deaktivieren die biometrische Authentifizierung für ihr Gerät vollständig. Benutzer, die auf ihren Telefonen keine Einrichtung für die biometrische Authentifizierung eingerichtet haben (oder diese deaktiviert haben), können ihre Konten wie gewohnt verknüpfen.

Wie bei jeder anderen Verwendung biometrischer Sicherheit auf modernen Smartphones funktioniert auch das neue System Nicht Bedeutet, dass WhatsApp auf Scans Ihres Gesichts oder Fingerabdrücke zugreift oder diese sammelt. Stattdessen werden nur dieselben APIs für wichtige Daten verwendet, die jede andere Anwendung für den Zugriff auf das Sicherheitssystem auf dem Gerät als zusätzliche Authentifizierungsmaßnahme verwendet, bevor Benutzer ihre Konten verknüpfen können.

Ebenso wie die Verwendung eines Fingerabdrucklesers zum Anmelden bei Ihrer Bank-App Chase oder Bank of America keinen Fingerabdruck-Scan durchführen, führt die Verwendung des neuen biometrischen Entsperrsystems zur Verknüpfung Ihres Kontos mit Ihrem Computer zu WhatsApp (oder Facebook) Ihre persönlichen Daten auch.

READ  God of War Ragnarok Dev stellt bereits für das nächste Spiel ein

WhatsApp sagt, dass das neue Update für kompatible Geräte in den kommenden Wochen veröffentlicht werden soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.