Mi. Apr 14th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

“Wir haben viel Geld” – Pep Guardiola erklärt den Erfolg von Manchester City im Vergleich zu Liverpool

3 min read

Pep Guardiola findet Manchester City sehr erfolgreich, weil “er das Geld hat, um viele großartige Spieler zu kaufen”.

Stadt Sie besiegten Borussia Mönchengladbach am Mittwochabend mit 2: 0 und erzielten damit ihren neunzehnten Saisonsieg in Folge.

Auf die Frage, wie es seinem Team gelungen ist, ein einheitliches Elite-Niveau zu erreichen, Guardiola Machen Sie deutlich, dass es um große Conversion-Käufe geht.

“Wir haben viel Geld, um viele großartige Spieler zu kaufen”, sagte der Trainer mit einem Hauch von Sarkasmus. “Die ganze Zeit, in der wir bezahlt werden, ist es wahr. Ohne gute Spieler können wir das also nicht tun.”

“ Die Menschlichkeit dieser Gruppe, die Jungs sind unglaublich und haben eine großartige Beziehung.

“Sie spielen jedes Spiel und denken nur daran, dieses Spiel zu gewinnen.

“Genießen Sie heute besonders die Nacht und denken Sie dann in drei Tagen an West Ham. Wenn die Leute über das Rückspiel sprechen, wird es das Rückspiel in drei Wochen sein. Das nächste Ziel ist jetzt West Ham. Das ist alles, was zählt.” mir.”

Seit Guardiolas Ankunft in der Union im Sommer 2016 hat City rund 835 Millionen Pfund für Spieler ausgegeben – Laut Transfermarkt – Mit der Ankunft von Ilkay Gundogan, Gabriel Jesus, Leroy Sani, Bernardo Silva und Riyad Mahrez, um den Angriff zu verstärken, während Stars wie Kyle Walker, Emeric LaPorte, John Stones, Robin Dias, Joao Cancelo, Nathan Aki und Benjamin Mendy kam an. Es wurde an die Backline gebracht.

Zu dieser Zeit hatte City erneut 273 Millionen Pfund an Spielern verkauft Laut Transfermarkt Dies bedeutet, dass Guardiolas Nettoausgaben im Club etwa 562 Millionen Pfund Sterling betragen.

Jürgen Klopp ist angekommen Liverpool Oktober 2015 – Die Saison vor der Übernahme von Guardiola bei City, was entscheidend bedeutet, dass der deutsche Trainer ein weiteres Transferfenster hat, um Geschäfte abzuschließen.

Vor Klopp Die Reds gaben fast 480 Millionen Pfund für aufstrebende Spieler aus – Laut Transfermarkt Mit Virgil Van Dyck, Alison Baker, Naby Keita, Fabinho, Diogo Guetta, Mohamed Salah und Sadio Mane sind sie alle auf dem Weg, den Premier League-Meister in ein Weltklasse-Team zu verwandeln.

Auch in dieser Zeit hat Liverpool wieder fast 365 Millionen Pfund an Spielern verkauft Laut Transfermarkt Dies bedeutet, dass Klopps Nettoausgaben im Club insgesamt rund 115 Millionen Pfund betragen.

Der Unterschied zwischen Guardiolas Nettoausgaben in City und Klopps Nettovermögen in Liverpool liegt bei etwa 450 Millionen Pfund. Unabhängig von seinen Absichten ist klar, dass der katalanische Trainer nach dem Sieg gegen Mönchengladbach in seinen Kommentaren nicht falsch lag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.