Di. Jul 27th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

World Business Quick Take – Taipei Times

3 min read

Autohersteller

Mitsubishi in Deutschland mit Geldstrafe belegt

Der japanische Autohersteller Mitsubishi Motors bestätigte gestern, dass er eine Geldstrafe von 25 Millionen Euro (29,7 Millionen US-Dollar zum aktuellen Wechselkurs) bezahlt hat, die Anfang des Jahres von deutschen Staatsanwälten wegen Vorwürfen des Emissionsbetrugs erlassen wurde. Die deutschen Behörden durchsuchten im vergangenen Jahr 10 Standorte im Rahmen einer Untersuchung des mutmaßlichen Betrugs mit Dieselmotoren von Mitsubishi-Autos. Die Staatsanwaltschaft gab an, eine Betrugsuntersuchung eingeleitet zu haben. Mitsubishi Motors hatte Ende März einen Bußgeldbescheid der Frankfurter Staatsanwaltschaft in Höhe von 25 Millionen Euro erlassen. Bloomberg News sagte, der Vergleich sei im März geschlossen worden, aber zuvor nicht bekannt gegeben worden.

Technik

Facebook unter Beschuss in der Europäischen Union

Gestern gab die Europäische Verbraucherorganisation bekannt, dass sie eine Beschwerde bei der Europäischen Kommission gegen Facebooks Versuch eingereicht hat, die Nutzungsbedingungen für den WhatsApp-Messaging-Dienst zu ändern. Der US-Technologieriese hat versucht, die Benutzer seiner Messaging-Plattform zu drängen, die neuen Nutzungsbedingungen zu akzeptieren, aber Facebook bestreitet, dass WhatsApp dadurch mehr Benutzerdaten mit seiner wichtigsten sozialen Plattform teilen kann. In einer Erklärung zur Ankündigung ihrer Beschwerde warf die Europäische Verbraucherorganisation Facebook vor, die Nutzer “unfair” unter Druck zu setzen, die Lieferung anzunehmen und nicht zu erklären.

Vereinigtes Königreich

Das Familienvermögen steigt

Untersuchungen des Resolution Foundation Research Center zeigen, dass der Boom des britischen Immobilienmarktes und der Anstieg der globalen Aktienkurse während der COVID-19-Pandemie zu unerwarteten Gewinnen für mittlere Einkommen und wohlhabendere Familien geführt haben geringerer Umfang, geringere tägliche Ausgaben. Den größten Vermögenszuwachs verzeichneten diejenigen in der Mitte der Vermögensverteilung, deren Nettoinventarwert um 9 Prozent auf 80.500 Yen pro Erwachsenem stieg, getrieben durch einen starken Anstieg der Immobilienpreise.

READ  Top-Einrichtungen in den USA bauen gemeinsam Ladestationen für Elektrofahrzeuge, Automotive News, ET Auto

Modi

“Daily Mail” wird privat

Die Familie Rothermere erwägt, den Eigentümer der britischen Daily Mail nach dem Übernahmeansatz der Versicherungs- und Risikosparte privat zu machen. Der in London ansässige Daily Mail & General Trust (DMGT) sagte gestern in einer Erklärung, dass Rothermere Continuation Ltd. 2,51 japanische Yen für jede verbleibende Aktie des Unternehmens zahlen wird. Das bedeutet, dass das Unternehmen für den Rest des Unternehmens mit 810 Millionen Yen bewertet wird, während die DMGT-Schulden 230 Millionen Yen betragen. Wenn das potenzielle Angebot für eine bedingungslose Risikomanagementlösung bekannt gegeben wird, wird DMGT eine Sonderdividende auf Bar- und Sachwerte im Wert von etwa 6,10 JPY pro Aktie zahlen, einschließlich der Aktien des aufstrebenden Automobilmarktes Kazoo.

Versand

Der Nettogewinn des Suezkanals beträgt 5,84 Milliarden US-Dollar

Osama Rabie, Chef der Suezkanalbehörde, sagte am Sonntag, Ägyptens Nettogewinn habe sich im letzten Steuerjahr auf 5,84 Milliarden Dollar belief. “Trotz verschiedener Herausforderungen sind die Einnahmen der Sender im Geschäftsjahr, das am 30. Juni endete, stark gestiegen”, sagte Rabie. In einer Erklärung sagte er, die Behörden hätten „mit 5,84 Milliarden US-Dollar die höchsten Einnahmen in der Geschichte des Senders erzielt“, was einem Anstieg von mehr als 2 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Securities and Commodities Authority gab bekannt, dass in den ersten sechs Monaten des Jahres 9.763 Schiffe den Kanal passiert haben, 2 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Sie fügte hinzu, dass im vergangenen Jahr etwa 19.000 Schiffe den Kanal passierten.

Kommentare werden moderiert. Bewahren Sie Kommentare zum Artikel auf. Kommentare, die obszöne oder obszöne Sprache enthalten, persönliche Angriffe jeglicher Art, Werbung und Nutzersperre werden entfernt. Die endgültige Entscheidung liegt im Ermessen der Taipei Times.

READ  Forscher machen eine spektakuläre Entdeckung in der berühmten Stadt der Toten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.