Do. Nov 26th, 2020

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Worum geht es in der Linguistik?

2 min read

Worum geht es in der Linguistik?

In der 41. “Wer will Millionär werden?” Das Promi-Special für den RTL-Spendenmarathon im November 2020, das Paar Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt und Fußballmanager Ralf Rangnick, musste eine Frage lösen, die nur echte deutsche Nerds leicht lösen konnten. Beschäftigen sich Linguisten mit Lawinenwörtern, Föhnsprüchen oder Bergphrasen? Es klingt alles akzeptabel, aber die richtige Antwort lautet: B) Echo-Fragen – eine spezielle Art von Frage, bei der eine vorherige Aussage leicht umformuliert wiederholt wird.

Sie hätten die Antwort auf diese Frage aus der neuen Folge “Wer will Millionär werden?” ist auch ohne den Joker bekannt? Probieren Sie es jetzt aus, wenn Sie das Zeug zum Millionär haben – in unseren Spielen “Wer wird Millionär?”. RTLspiele.de.

“Wer wird Millionär?” Trainingslager “- werden Sie selbst Kandidat

Wenn Sie Ihr Wissen testen möchten, können Sie selbst Kandidat im berühmten “Wer möchte Millionär werden? Trainingslager” und praktisch auf dem Lehrstuhl werden Moderator Günther Jauch Nimm Platz. Mit all den Original-Fragebögen aus früheren Programmen können Sie selbst testen, ob Sie mehr wissen als der Kandidat – und vielleicht sogar mit einer Million nach Hause gehen. Mach mit und entdecke.

Reinigen des Spielautomaten mit “Wer möchte Millionär werden? Spielautomaten”

Spielen Sie sich nach dem klassischen Spielautomatenprinzip durch verschiedene Fragebögen und zeigen Sie Ihr Gehirn, wenn Sie auf die Schaltfläche klicken – denn nur wer das richtige Risiko hat, weiß, wann der nächste Knopfdruck die Option des Hauptpreises bietet. Und wenn Ihr Instinkt Sie nicht enttäuscht: Machen Sie sich keine Sorgen! Mit “Wer wird Millionär? Slots?” Können Sie im Gegensatz zum echten WWM-Studio kein Geld verlieren – es wird nur mit gespieltem Geld gespielt.

READ  Sommer auf Wiedersehen! Die Woche beginnt auch in Bayern regnerisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.