Do. Jun 17th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Zack Snyder: Warner Bros. ist nicht daran interessiert, mehr Filme mit mir zu machen

2 min read

Zack Snyder rief Warner Bros. an. Seit fast zwei Jahrzehnten zu ihm nach Hause. Nicht mehr.

Basierend auf einem kürzlichen Interview zwischen Zack Snyder und endgültiges DatumEs sieht nicht so aus, als würde Zack Snyder zu Warner Bros. zurückkehren. Um bald einen neuen Film zu machen. Warner Bros. Es ist seit 15 Jahren Snyders Heimstudio, aber der Autor / Regisseur hat dort nach der Streaming-Veröffentlichung von “Zack Snyders Justice League” auf HBO Max in dieser Woche nichts mehr in der Entwicklung. Snyder sprang in Warner Bros. 2006 mit “300” nach seinem Debüt in Spielfilmlänge mit Universal “Dawn of the Dead”. Seit “300” hat Snyder alle seine Filme mit Warner Bros produziert, aber es scheint, dass Netflix ‘kommende Zombiesaga “Army of the Dead” eine dauerhafte Abkehr von Warner signalisieren könnte.

Snyder sagte gegenüber Deadline: „Ich habe gerade diesen wirklich großartigen Film auf Netflix mit dem Titel ‘Army of the Dead’ fertiggestellt. ” ‘Wir hatten eine großartige Erfahrung mit [Netflix]Ich versuche, einen weiteren Film für sie zu schreiben, und ich habe zwei Animationsserien damit zu tun, und ich habe auch eine Einführung in “Army” auf Deutsch, wie wir es getan haben. Wir lieben es wirklich, mit diesem Privileg, dem “Armee” -Privileg, zu überleben, und ich möchte diesen Sommer wirklich Horse Latitude machen, wenn ich kann.

“Ich habe gerade eine großartige Zeit, diese Filme zu drehen. Also, ich weiß nicht”, fuhr der Regisseur fort, als er gefragt wurde, ob er nach Snyder Cut mehr DC-Filme machen würde. “Warner Bros. hat nie wirklich Interesse daran bekundet, mehr Filme mit mir zu machen, und das ist 100% gut. Ich verstehe.”

READ  Die Veröffentlichungszeit wurde auf Netflix bekannt gegeben!

IndieWire kontaktierte Warner Bros. Für weitere Kommentare.

Snyder machte sich daran, “Army of the Dead” bei Warner Bros. zu entwickeln. Aber Budgetprobleme hielten ihn jahrelang in einer Entwicklungshölle. Wie Snyder sagte Wöchentliche Unterhaltung Früher in diesem Jahr, “[The studio] Ich wollte dieses Geld nicht für einen Zombiefilm ausgeben oder nahm es nicht ernst. Ich sagte immer: ‚Leute, das ist vorbei [just a zombie movie]”Aber es ist verblasst.”

Dann kam Netflix. “Wir waren in einer Besprechung bei Netflix und ich habe über einige dieser Skripte gesprochen, an denen ich gearbeitet habe”, sagte Snyder gegenüber EW. Die Idee wurde erwähnt [Netflix head of original films Scott Stuber] Und es war wie,Welche – welche Ist der Film! Schreibe diesen Film und lass es uns machen. Ich sagte: “Was meinst du jetzt?” Und es ist wie: ‘Geh und schreib es morgen auf und wir werden es in einer Woche veröffentlichen. “”

“Zack Snyders Justice League” wird jetzt auf HBO Max ausgestrahlt. Der Film “Army of the Dead” kommt am 21. Mai zu Netflix.

Beteiligung: Bleiben Sie mit den neuesten Film- und Fernsehnachrichten auf dem Laufenden! Abonnieren Sie hier unseren E-Mail-Newsletter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.