Juni 21, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Zattoo veröffentlicht einen DACH Flow Report

1 min read
Zattoo veröffentlicht einen DACH Flow Report

Deutschland: Quelle – Zattoo

Das Internet ist unter denjenigen, die über eine Verbindung verfügen, zum am häufigsten verwendeten Weg geworden, um fernzusehen.

Zattoo stellt in seinem Jahresbericht über die Sendegewohnheiten in der DACH-Region Deutschland, Österreich und Schweiz fest, dass die Nutzung von Live-TV über das Internet weiter zunimmt, wobei 40 % der Internetnutzer in Deutschland das Internet mittlerweile ausschließlich oder zusätzlich nutzen ein weiterer TV-Empfangskanal zum Fernsehen.

Streaming-Dienste, die von den führenden Sendern des Landes betrieben werden, werden von 49 % der Internetnutzer in Deutschland genutzt, 1 % weniger als 2020. Die am häufigsten genutzten Plattformen sind ARD (79 %) und ZDF (77 %), die im Vergleich zu 2020 weiter gewachsen sind vorheriges Jahr.

Die Abonnementdienste stiegen um 2 % auf 34 %, wobei Disney um 8 Prozentpunkte wuchs. The House of Mouse sicherte sich 39 Prozent der SVOD-Benutzer.

In der Schweiz ist das Internet nach wie vor die meistgenutzte Art des Fernsehempfangs und das zeitversetzte Fernsehen ist in diesem Jahr der grösste Vorteil des Fernsehangebots für Schweizer Internetnutzer.

Mittlerweile empfängt jeder dritte Internetnutzer in Österreich Fernsehen über das Internet, das beim Satellitenempfang stark auf dem Vormarsch ist.

Der Report basiert auf einer repräsentativen Online-Umfrage des Marktforschungsunternehmens Kantar im Auftrag von Zattoo, an der Anfang 2022 1.000 deutsche, 1.000 österreichische und 800 Schweizer Internetnutzer im Alter von 16 bis 69 Jahren an einem Online-Panel teilgenommen haben.

Deutschland: Quelle – Zattoo

Siehe auch  Die Yankees von einer 5: 2-Niederlage gegen die Tigers, einschließlich der ersten erlaubten Runden für Domingo Germain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert