Juli 21, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Zeitkapsel von West Point: Münzen und Medaillen in mysteriöser Kiste gefunden

2 min read
Zeitkapsel von West Point: Münzen und Medaillen in mysteriöser Kiste gefunden

Videounterschrift,

Anschauen: Der erste Blick auf eine mysteriöse Zeitkapsel in einer US-Militärakademie

Später stellte sich heraus, dass eine Zeitkapsel aus den 1820er Jahren, die bei einer bevorstehenden Zeremonie in der US-Militärakademie West Point leer zu sein schien, als sie geöffnet wurde, Münzen und eine Medaille enthielt.

Der Einschussbehälter wurde vor dem Kadettenraum und dem Publikum der Live-Übertragung durchsucht, aber er schien nichts als Sediment zu enthalten.

Die Hoffnungen auf eine große Entdeckung zerschlugen sich.

Eine weitere Untersuchung und genauere Untersuchung des Schlicks brachte jedoch ein Medaillon und sechs sehr alte Münzen zum Vorschein.

Die Münzen wurden in den Jahren 1795 bis 1828 geprägt. Ihr Wert reicht von einem Cent bis zu einem Dollar.

Die Schachtel enthält außerdem ein Medaillon zur Erinnerung an die Fertigstellung des Erie-Kanals im Jahr 1825. Der Bau des Kanals dauerte acht Jahre und verband den New Yorker Hudson River mit den Großen Seen.

Nach dem Höhepunkt des Ereignisses durchsuchte der West Point-Archäologe Paul Hudson mit einem Holzpickel und einer Bürste sorgfältig die Sedimente im Inneren der Kiste.

„Bald ragt der Rand der Münze heraus“, sagte er gegenüber Associated Press. „Und ich dachte: ‚Okay, das ist okay. Das ist etwas, das ist der Anfang.‘

Bei der Zeremonie am Montag sahen die jungen Truppen zu, wie einige hochrangige Offiziere von West Point die Bühne betraten, um den aufregenden Moment zu feiern.

Vor ihnen, in der Mitte der Bühne, stand eine graue Kiste – 30 cm x 30 cm x 33 cm (12 Zoll x 12 Zoll x 13 Zoll) – und zwei Schulangestellte standen daneben mit lila und weißen Latexhandschuhen Masken, bereit, ihren Inhalt preiszugeben.

Die Kiste wurde vor einigen Monaten bei der Restaurierung einer Bronzestatue von Tadeusz Kosciuszko, dem berühmten Kriegshelden und Staatsmann, gefunden.

Die Kiste wurde unter der Marmorfront des Denkmals entdeckt und scheint dort während der Fertigstellung des Statuts im Jahr 1829 platziert worden zu sein.

Siehe auch  China kämpft gegen den größten Ausbruch in der Deltaregion, da die Fälle in der Stadt Dalian zunehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert