Fr. Jan 21st, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Zwei Welten prallen aufeinander: Porsche Taycan und Alpina B3

2 min read

Weiter geht es zum Alpina, dessen Kabine sofort einladender aussieht als die des Porsche, aber keine nahezu makellose Fahrposition hat, wodurch der Fahrer höher und aufrechter wird. Insgesamt sieht dieses Auto eher wie ein normales Gerät aus, das zu besonderen Standards aufsteigt, als eines, das von Anfang an speziell entwickelt wurde, wie der Taycan.

Beim B3 Touring ist der Ablauf zum Soaren jedoch in Ordnung. nimm Alpina BMW M340i TouringMit seiner drehmomentstarken Version des neuen 3,0-Liter-Biturbo-Reihenmotors M S58 sorgt er für reichlich zusätzliche Kühlung von Motor und Getriebe, während letzteres zusammen mit den hinteren Antriebswellen verstärkt wird. Das elektronisch gesteuerte LSD an der Hinterachse wurde zurückgesetzt und die Drehmomentverteilung zwischen den Achsen ist jetzt gleichmäßiger (Überraschung). Der B3 bekommt auch sein eigenes Pirellis ALPbranded, und die Aufhängungsgeometrie wurde für ein bisschen mehr Lenkgefühl und Richtungsstabilität optimiert. Die Liste der Änderungen ist lang und detailliert, aber das Ergebnis ist etwas anders als jede große Linie von BMW und etwas mit Porsches Sorgfaltsniveau, das an seinem Chassis und Motor verraten wurde.

Ja, dieser Motor. Dieses Auto beginnt mit einem fruchtigen, sechsarmigen, mager geschnittenen, aber etwas sauberen M-Geschmack, aber nicht mit dem vollen Monty M. Das Maschinenelement ist hier deutlich greifbarer als bei einem Porsche. Offensichtlich, wirklich, aber nicht weniger wichtig. Im Leerlauf sendet der Motor Vibrationen durch das Rillenlenkrad, und egal ob Sie ausweichen oder im dritten Gang drehfreudig beschleunigen, es gibt ein fast beruhigendes Gefühl der Verzögerung, da das Drehmoment schnell von der Kurbel durch das Getriebe fließt und dann meistens entlang der Welle Die Strebe und in den Hinterreifen, das ist ein ziemlich gefährlicher 265er Abschnitt, aber immer noch weit von dem Porsche 285-Michelin-Abschnitt entfernt. Wo dieses Auto sein Pulver bis zu dem genauen Moment trocken hält, in dem Sie das Gaspedal betätigen, scheint der B3 verschwenderisch durch PS und Drehmoment zu kräuseln, bevor er mit 456 PS und 516 Pfund-Füßen anfängt. Er kann die Spülung einfach nicht halten.

Siehe auch  Die Zukunft der deutschen Außenpolitik nach Merkel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.