Mo. Okt 18th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

A+E Networks Germany kooperiert mit ScreenHits TV für den Transfer-Deal

2 min read

Der US-amerikanische und britische Fernsehsender ScreenHits TV hat sich mit A + E Networks Germany von Hearst Communications zusammengetan, um die Kanäle History Play und Crime + Investigation Play auf seine Plattform in Deutschland, der Schweiz und Österreich zu bringen.

Die Kanäle, die zum Premium-Portfolio von A+E gehören, werden in den kommenden Wochen auf der ScreenHits-TV-Website für Desktop, App und vernetzte Geräte verfügbar sein. Zu den verfügbaren Shows gehören “Forged in Fire”, “Old Aliens” und “America’s Pickers” im Geschichtsspiel, “The First 48”, “60 Days in” und “The Survival of R. Kelly” im Crime + Investigation Game .

Im Juli leitete Rami Nasser, Senior Vice President Corporate Development and Partnerships bei ScreenHits TV, den Einstieg des Pools in Deutschland mit Joyn, dem gemeinsamen VOD-Projekt von ProSiebenSat.1 Media and Discovery, mit weiteren Partnern. ScreenHits TV wird im Frühjahr nach fast einem Jahr Betatest offiziell gestartet und befindet sich mitten in einer globalen Einführung in Europa, dem indischen Subkontinent sowie Lateinamerika und Nordamerika.

Rose Hols, Gründerin und CEO von ScreenHits TV, sagte: “Dies ist der Beginn einer sehr fruchtbaren Beziehung mit A+E Networks in der gesamten deutschen Region. Unsere Zusammenarbeit soll Millionen von treuen Fans dieser sehr beliebten Fans erleichtern.” Premium-Sender A+E, um ihr Inhaltsvolumen, ihre Attraktivität und ihre Positionierung zu finden.“

Catherine Balesch, MD A + E Networks Germany, sagte: „Es ist großartig, ScreenHits TV-Nutzern in Deutschland, Österreich und der Schweiz bald über unsere On-Demand-Kanäle HISTORY Play und Crime + Investigative Play Zugang zu unserem breiten Angebot an beliebten Dokumentationen und Serien zu bieten Die Deutschlandpremiere für ScreenHits TV im Bereich Real-Life-Entertainment, wir sind ständig bestrebt, unseren digitalen Vertrieb weiter auszubauen.“

Siehe auch  Wim Wenders erhält Sonderpreis beim Sarajevo Film Festival

„A+E Networks Germany bietet großartige Dokumentationen und realistische Unterhaltung für das Publikum im deutschsprachigen Raum und bringt eine weitere wichtige Ebene der großartigen Inhaltserstellung auf unsere Plattform“, fügte Nasser hinzu.

ScreenHits TV wird außerdem Bundles in allen Regionen einführen, die den Verbrauchern mindestens 25 % Rabatt auf Bundles für Streaming-Dienste bieten, die alle auf einer monatlichen Pauschalrechnung geliefert werden.

ScreenHits TV mit Sitz in London ist ein kuratierter Streaming-Aggregator, der es Abonnenten ermöglicht, kostenlose Abonnenten und von Werbetreibenden unterstützte Plattformen zu integrieren.

Im Bild (LR): Rose Hulse, “Surviving R. Kelly”, Kathryn Balish

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.