Juni 16, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Akkukapazitätsleck der iPhone 16-Serie

2 min read
Akkukapazitätsleck der iPhone 16-Serie

Die Akkukapazität der kommenden iPhone 16-Familie wurde heute bekannt gegeben. Bedenken Sie jedoch, dass die Quelle keine besonders gute Erfolgsbilanz hinsichtlich der Genauigkeit vorweisen kann. Daher sollten Sie diese Informationen mit einer größeren Portion Skepsis betrachten, als wir normalerweise empfehlen würden.

Das iPhone 16 soll über eine 3.561-mAh-Zelle verfügen, 6 % größer als sein Vorgänger, während das iPhone 16 Plus offenbar mit einem 4.006-mAh-Akku auskommt, der 9 % kleiner ist als der des iPhone 15 Plus Spiel damit. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein neues Modell einen etwas kleineren Akku hat, aber es kommt auch nicht sehr oft vor.

Auf der Pro-Seite des Zauns soll das iPhone 16 Pro mit einer 3.355-mAh-Zelle ausgestattet sein, 2,5 % größer als sein Vorgänger, während das Pro Max angeblich über einen 4.676-mAh-Akku verfügen wird, der 5 % größer ist als das iPhone 15 Pro. Max.

Dies ist das erste Mal, dass die Akkukapazität aller vier iPhone 16-Modelle durchgesickert ist, und die Zahlen stimmen mit einem früheren Gerücht überein, obwohl in diesem Gerücht das iPhone 16 Pro nicht erwähnt wurde.

Was den kleineren Akku des iPhone 16 Plus anbelangt, könnte dieser Größenunterschied realistischerweise durch Effizienzverbesserungen beim SoC, beim Display oder bei beiden abgemildert werden. Selbst wenn dies funktioniert, besteht also wahrscheinlich kein Grund zur Panik.

Die iPhone 16-Familie wird voraussichtlich im kommenden September bei Apples jährlicher Geräteeinführungsveranstaltung vorgestellt.

Quelle (auf Chinesisch) | über

Siehe auch  Popcorn wird als umweltfreundliche Alternative zu Polystyrolschaum verwendet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert