Juli 25, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Der neue Look des Morgan Plus Four geht auf das Wesentliche zurück

2 min read
Der neue Look des Morgan Plus Four geht auf das Wesentliche zurück

Der Morgan Plus Four wurde mit einem neuen Aussehen und einem optionalen Rumpf-Upgrade aktualisiert, um seine Raffinesse, Qualität und Lebensqualität zu verbessern.

Die einfache Neugestaltung zielt darauf ab, dem Plus Four seine traditionellen Proportionen zurückzugeben, da der Sportwagen wuchs, als er 2020 auf moderne Architektur umstieg.

Eine der bedeutendsten Änderungen ist die Einführung neuer, von Morgan selbst entwickelter Leuchten. Vorn ist es im Durchmesser um 25 mm größer und umfasst Fernlicht, Blinker und Tagfahrlicht. Zu den Rücklichtern gehören auch Blinker, daher wurden die separaten Linsen aus dem Auto entfernt, um dem Design eine ästhetische Note zu verleihen.

Es gibt einen neu gestalteten Hecksplitter und einen Heckdiffusor, die mattschwarz lackiert sind, um die Nummernschilder des Autos zu verbergen und zu beherbergen.

Auch die Seiten- und Rückspiegel wurden durch neue, von Morgan entwickelte Einheiten aus Aluminium ersetzt, die leichter, stabiler und funktionaler als zuvor sein sollen.

„Die strategische Vereinfachung des Designs hat die visuelle Ablenkung reduziert und die Qualität aller Komponenten insgesamt verbessert“, sagte Jonathan Wells, Leiter Design bei Morgan.

Im Inneren wurde das Premium-Audiosystem von Sennheiser überarbeitet, um mehr Lautstärke sowie eine größere Reichweite für Bluetooth-Verbindungen zu bieten.

Unter der Lederleiste hat sich nicht viel geändert, nämlich das neue Dynamic Handling Package, ein zusätzliches optionales Upgrade, das vom Fahrwerksspezialisten Nitron entwickelt wurde. Es verfügt über einseitig verstellbare Dämpfer und einen hinteren Stabilisator.

Massimo Fumarola, CEO von Morgan, sagte:Während andere Modelle in unserem Sortiment mehr Möglichkeiten zum Experimentieren bieten, [the] Plus vier erfordert einen sorgfältigeren Ansatz.

Siehe auch  RWE bewirbt sich um 1,5 GW HKW Offshore-Windausschreibung in den Niederlanden

„Wir glauben, dass die neuen Funktionen und Details sofort ankommen Schaffung einer angemessenen Raffinesse und eines unmittelbaren Eindrucks eines raffinierteren, benutzerfreundlicheren und hochwertigeren Sportwagens Eines, das weiterhin Spaß macht und Spaß macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert