Do. Apr 15th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Android 11 kommt diesen Monat auf weiteren Samsung Galaxy-Handys an – die vollständige Liste finden Sie hier

3 min read

Samsung ist immer noch damit beschäftigt, sein One UI 3.0-Betriebssystem auf weitere Smartphones und Tablets zu aktualisieren. Das auf Android 11 basierende Betriebssystem bietet eine Vielzahl neuer Funktionen und Upgrades für Galaxy-Handys, einschließlich eines überarbeiteten Aussehens und Verbesserungen der Kamera.

Mit Flaggschiff-Geräten wie dem Galaxy S20, die bereits auf das neue mobile Betriebssystem aktualisiert wurden, sind jetzt mittelgroße und billigere Telefone an der Reihe, um das Upgrade zu erhalten.

Samsung hat bestätigt, dass One UI 3.0 im März für eine Reihe von Handys eingeführt wird, darunter das Galaxy Note 10 Lite und das Galaxy A51. Das Galaxy Tab S7 scheint auch in den kommenden Wochen bereit zu sein, mit dieser Software einen Schub zu bekommen.

Hier ist eine vollständige Liste der Galaxy-Handys, für die im März One UI 3.0 erwartet wird:

Samsung Galaxy Tab S7

Samsung Galaxy Note 10 Lite

Samsung Galaxy A51

Samsung Galaxy M31

Samsung Galaxy M30S

Samsung Galaxy M21

Lesen Sie mehr: Das neueste Samsung Galaxy S10-Update verhindert möglicherweise, dass Sie Ihr Telefon aktualisieren

Es gibt kein offizielles Wort darüber, wann One UI 3.0 pro Gerät angezeigt wird, aber SamMobile hat berichtet, dass einige Benutzer die Änderungen bereits sehen. Laut Samsung-centric haben einige Besitzer von Note 10 Lite in Frankreich bereits in den letzten Tagen One UI 3.0 erhalten.

Es ist einfach zu überprüfen, ob Ihr Gerät für ein Upgrade bereit ist. Gehen Sie einfach zu Einstellungen> Software-Update. Überprüfen Sie anschließend, ob One UI 3.0 verfügbar ist. Wenn es angezeigt wird, wählen Sie das Update aus und klicken Sie auf Herunterladen und installieren.

READ  Der Taxihersteller LEVC gab den 10. deutschen Händler für europäische Expansion bekannt

Wenn Ihr Telefon an einen Knoten aus einem Netzwerk gebunden ist, kann es etwas länger dauern, bis dies angezeigt wird, da die Software häufig von jedem Netzbetreiber getestet werden muss, bevor sie an Kunden ausgeliefert wird.

Dr. TM Roh, Leiter der Abteilung Mobilkommunikation, sagte zu One UI 3.0: „Die Einführung von One UI 3 ist nur der Anfang unseres Engagements, Galaxy-Kunden die bestmöglichen mobilen Erlebnisse zu bieten, indem ihnen Zugriff auf die neuesten Versionen gewährt wird. Innovation des Betriebssystems, sobald es verfügbar ist.

“Eine Benutzeroberfläche 3 ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Mission, unseren Kunden während des gesamten Lebenszyklus ihrer Geräte ständig neue, innovative und intuitive Erlebnisse zu bieten. Wenn Sie also ein Galaxy-Gerät haben, haben Sie jahrelang das Tor zu unvorstellbaren neuen Erlebnissen Kommen Sie.”

Wenn Sie ein kompatibles Gerät haben und das Update herunterladen können, finden Sie hier einige neue Funktionen.

Zunächst werden Sie ein frisches neues Aussehen auf Ihrem Bildschirm bemerken. Samsung Gas wurde entwickelt, um die Dinge weniger überladen und für die Augen einfacher zu machen. Das koreanische Technologieunternehmen ist der Ansicht, dass dieses Design-Upgrade in One UI 3 entwickelt wurde, um der Benutzererfahrung Einfachheit und Eleganz zu verleihen.

Eine weitere Änderung sind neue visuelle Effekte, mit denen sich die Eigentümer auf bestimmte Aufgaben konzentrieren können. Neu gestaltete Widgets wurden hinzugefügt, damit der Startbildschirm besser organisiert ist.

Es gibt sogar eine Änderung, wenn Sie den Bildschirm mit neu gestalteten Tools sperren, mit denen Sie Musik steuern und wichtige Informationen wie Kalenderereignisse und Routinen anzeigen können, ohne Ihr Gerät scrollen und entsperren zu müssen.

READ  WhatsApp plant eine brutale Veränderung - diejenigen, die nicht einverstanden sind, werden ausgeschlossen

Samsung bietet außerdem schnelle Möglichkeiten zum Anzeigen von Nutzungsinformationen, aus denen genau hervorgeht, wie viel Zeit Sie vor dem Bildschirm verbracht haben. Zu den weiteren nützlichen Plugins gehört eine neue Möglichkeit, das Quick Panel so anzupassen, dass Sie die gewünschten Funktionen dort erhalten, wo Sie sie möchten.

Schließlich gibt es einige Verbesserungen an der Kamera, auf der One UI 3 installiert ist. Der verbesserte AI-basierte Zoom für Fotos sowie der verbesserte Autofokus und die automatische Belichtung helfen Ihnen dabei, eine großartige Aufnahme zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.