Sa. Feb 27th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Anna Sorokin: Eine gefälschte deutsche Erbin, die vorzeitig aus dem US-Gefängnis entlassen wurde Weltnachrichten

2 min read

Ein betrügerischer Künstler, der vorgab, ein deutscher Erbe guten Benehmens zu sein, wurde freigelassen.

Anna Sorokin ist am besten unter dem Namen Anna Delphi bekannt, als sie die Banken und Menschen in Manhattans Promi-Kreisen eroberte und glaubte, ein Vermögen von rund 67 Millionen US-Dollar (51,5 Millionen Pfund) zu haben, um ihren Lebensstil beim Anziehen von Flugzeugen und High-End-Kleidung zu decken und luxuriöse Hotelunterkünfte.

Die 30-jährige russische Deutsche trat fast ein Jahr lang als Sozialarbeiterin in Manhattan auf und ihr Programm wurde 2018 als “Summer of Fraud” bekannt, Artikel, die in Vanity Fair und New York Magazine veröffentlicht wurden.

Bild:
Als deutsche Erbin wurde sie 2019 wegen mehrfacher Betrugsfälle verurteilt

endlich Sorokin wurde für schuldig befunden Von acht Fällen, darunter der große Diebstahl und der Freispruch von zwei weiteren Personen im April 2019, wurde er zu vier bis zwölf Jahren Gefängnis verurteilt.

Ihre Freilassung erfolgt Monate, nachdem sie sich bei einer bedingten Anhörung im Oktober letzten Jahres entschuldigt hatte.

“Ich möchte nur sagen, dass ich mich wirklich schäme und es mir wirklich leid tut, was ich getan habe”, sagte Sorokin laut Gerichtsprotokoll.

“Ich verstehe vollkommen, dass viele Menschen gelitten haben, als ich dachte, ich hätte nichts falsch gemacht.”

Die Staatsanwaltschaft sagte, sie habe gefälschte Finanzdokumente verwendet, um die Besetzung zu bewahren, und es sogar geschafft, einen Überziehungskredit in Höhe von 100.000 USD von einer Bank zu erhalten.

Ihr Anwalt, Todd Spodek, argumentierte vor Gericht, Sorokin habe versucht, “sie zu fälschen, damit sie es schaffen kann”, und sei “leicht vom Charme und Glamour des Lebens in New York verführt worden”.

Anna Sorokin, die vorgab, eine deutsche Erbin zu sein, wurde wegen guten Benehmens aus dem Gefängnis entlassen.
Bild:
Es wird angenommen, dass Sorokin jetzt abgeschoben werden könnte.

Die Schlagzeilen um ihren Prozess haben sich oft auf ihre Modewahl konzentriert, nachdem sie einen Stylisten im Gerichtssaal eingesetzt hatte und sich eines Tages aufgrund ihres Outfits geweigert hatte, vor einem Richter zu erscheinen.

READ  Die Anleger sind enttäuscht: Der Netflix-Boom kommt zum Stillstand

Es wird angenommen, dass Sorokin jetzt abgeschoben werden könnte.

Bei ihrer Freilassung erstellte sie sofort ein neues Twitter-Profil mit der Biografie “I’m Back” und verspottete die Überzeugung des Justizministeriums mit den Worten: “Gute Arbeit!”

Dann habe ich in den Tweets, die jetzt gelöscht werden, wieder nach einem Job und Geld gefragt.

In einem haben Sie geschrieben: “Jemand von der Fortress Investment Group – ich brauche bis Ende nächster Woche 720 Millionen Dollar. Senden Sie mir eine E-Mail.”

Auf ihrem Instagram-Account mit 753.000 Followern veröffentlichte sie ein Foto mit der Überschrift: “Das Gefängnis ist zu stressig, du wirst es nicht wissen.”

Sorokins Geschichte wird jetzt in eine Netflix-Serie “Inventing Anna” von Shonda Rhimes umgewandelt, die hinter den erfolgreichen TV-Shows Grey’s Anatomy and Scandal steckt.

Die meisten der 320.000 US-Dollar, die sie für die Show bezahlte, wurden von Sorokin zur Zahlung von Bankentschädigungen und anderen Bußgeldern verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.