Mai 28, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Anthony Joshua trifft im März in Saudi-Arabien auf Francis Ngannou, Kampf bestätigt | Boxnachrichten

2 min read
Anthony Joshua trifft im März in Saudi-Arabien auf Francis Ngannou, Kampf bestätigt |  Boxnachrichten

Als nächster Gegner von Anthony Joshua wurde der ehemalige UFC-Schwergewichts-Champion Francis Ngannou bestätigt. Der Kampf soll im März in Riad, Saudi-Arabien, stattfinden. Pressekonferenz am 15. Januar mit weiteren Details zum folgenden Kampf


7:06, Vereinigtes Königreich, Samstag, 06. Januar 2024

Anthony Joshua wird in Saudi-Arabien gegen Francis Ngannou antreten.

Joshua, ein ehemaliger Weltmeister im Schwergewicht, wird voraussichtlich den Ring mit Ngannou, einem ehemaligen UFC-Champion, teilen, nachdem der geplante Kampf am Freitagabend von den Promotions Matchroom und Queensberry bekannt gegeben wurde.

Am 15. Januar soll eine Pressekonferenz stattfinden, um weitere Details bekannt zu geben. Berichten zufolge wird Joshua am Freitag, dem 8. März, in Riad gegen Ngannou antreten.

Joshua setzte seinen Versuch, an die Spitze der Schwergewichtsklasse zurückzukehren, mit einem dominanten Fünf-Runden-Sieg über Otto Wallen am 23. Dezember fort, aber die Erwartungen, dass er als nächstes gegen Deontay Wilder antreten würde, verflüchtigten sich, als der Amerikaner mit derselben Karte gegen Joseph Parker verlor.

Der frühere UFC-Schwergewichts-Champion Ngannou besiegte Tyson Fury im vergangenen Oktober in seinem ersten Profi-Boxkampf, obwohl dieser durch getrennte Entscheidung gewann, und ist nun einer der zehn besten Schwergewichts-Anwärter im World Boxing Council.

Nach seinem beeindruckenden Sieg über Wallin erklärte Joshua: „Ich bin bereit, gegen jeden zu kämpfen. Jederzeit und jederzeit.“


Bild:
Ngannou überlebte sensationell eine Niederlage von Fury bei einer Punktniederlage im Oktober

Filip Hrjovic, der IBF-Pflichtherausforderer, und Zhili Zhang galten ebenfalls als potenzielle Gegner für Joshuas nächsten Kampf.

Saudi-Arabien wird erneut einen großen Schwergewichtskampf austragen, nur wenige Wochen nachdem Fury am 17. Februar in einem unbestrittenen Kampf um den Weltmeistertitel gegen Oleksandr Usyk antritt.

Siehe auch  KSC kann Fürth nach zwei Führungswechseln - Sandhausen erzielt einen außer Kontrolle geratenen Sieg

„Ngannou ist ein guter Kampf für AJ.“

Francis Ngannou wird Anthony Joshua auf eine harte Probe stellen, sagt Charlie White von The Sun, nachdem ihr 10-Runden-Kampf in Saudi-Arabien später in diesem Jahr bestätigt wurde.

Als Reaktion auf Nachrichten über die Kämpfe Rückseiten heute Abend An Sky SportnachrichtenCharlie White von The Sun sagte: „Ich denke schon [that it’s the right opponent]

„Natürlich hatte er gehofft, dass es Deontay Wilder sein würde, aber aufgrund dessen, was in seinem Kampf passiert ist, haben sie diesen Gegner ausgewählt. Es ist ein Prozess, der einige Zeit dauern wird.

„Es ist ein guter Kampf für ihn [Joshua]voraussichtlich am 9. März, mit einer Pressekonferenz in ein paar Tagen.

„Ich denke, das ist das Einzige, woran wir uns in den kommenden Jahren gewöhnen müssen, da all diese Kämpfe jetzt in Saudi-Arabien stattfinden werden.

„Aber es ist nicht verwunderlich, dass sie den Kampf zu diesem Zeitpunkt angesetzt haben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert