Juni 23, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Antonio Conte verlässt Tottenham im gegenseitigen Einvernehmen

2 min read
Antonio Conte verlässt Tottenham im gegenseitigen Einvernehmen

Christian Stellini wird das Team für den Rest der Saison als stellvertretender Cheftrainer führen, zusammen mit Ryan Mason als Assistenztrainer.

Levy kam vorbei, um Conte persönlich zu danken, und betonte, dass Tottenham seiner Meinung nach in der zweiten Runde der Premier League zusammenkommen müsse, da der Verein versucht, sich an den vierten Platz zu klammern.

Levy sagte: „Wir haben noch 10 Spiele in der Premier League und wir haben einen Kampf um einen Platz in der Champions League vor uns. Wir müssen alle zusammenkommen. Jeder muss sich anstrengen, um das höchstmögliche Ergebnis für unseren Verein zu erzielen und.“ unsere treuen und großartigen Unterstützer.“

Stellini übernahm vorübergehend die Leitung von Tottenham, als Conte sich von einer Gallenblasenoperation erholte, als der Verein Manchester City, West Ham United und Chelsea besiegte. Er erlitt eine Niederlage gegen Sheffield United im FA Cup und Wolverhampton Wanderers in der Liga, bevor Conte zurückkehrte.

Während Spurs Stellini und Mason bis zum Ende der Saison verantwortlich gemacht hat, ist Tottenham letztendlich daran interessiert, Conte durch Julian Nagelsmann zu ersetzen, der letzte Woche von Bayern München entlassen wurde.

Berichten in Deutschland zufolge erhalten die Bayern eine angemessene Entschädigung, wenn Nagelsmann vor Ende der Saison einen neuen Job annimmt, und es wird davon ausgegangen, dass der ehemalige Chef von RB Leipzig sehr daran interessiert ist, seine Gedanken zu ordnen.

Telegraph Sport hat enthüllt, dass Nagelsmann eine Affinität zu Tottenham hat, und es wird davon ausgegangen, dass er einst ein Replik-Trikot für den Verein besaß. Vertreter des 35-Jährigen haben sich zu Verbindungen zum Tottenham-Job nicht geäußert.

Siehe auch  Real Madrid macht ein Gebot von 137 Millionen Pfund für Kylian Mbappe von Paris Saint-Germain | Paris St. Germain

Die meisten Spieler von Tottenham, die im internationalen Dienst waren, werden am Dienstag auf das Trainingsgelände des Vereins zurückkehren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert