Fr. Jul 30th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Apple wird letztes Ziel der deutschen Kartellkampagne: Bericht

2 min read

Apple ist mit einer groß angelegten Untersuchung zum “digitalen Ökosystem” des Unternehmens zum jüngsten Ziel der deutschen Kartellkampagne zur Marktmacht der Tech-Riesen geworden.

Das Bundeskartellamt des Landes sagte am Montag, es werde sich auf den App Store konzentrieren und darauf, ob Apple ein dominantes Geschäft rund um das iPhone und sein iOS-Betriebssystem aufgebaut hat, das viele Märkte umfasst. Seit Anfang des Jahres hat die Agentur ähnliche Ermittlungen gegen Facebook, Google und Amazon.com eingeleitet.

“Im Mittelpunkt der Ermittlungen wird der Betrieb des App Stores stehen, da dieser es Apple in vielerlei Hinsicht ermöglicht, das Geschäft Dritter zu beeinflussen”, sagte Andreas Mundt, der Chef der Regulierungsbehörde. “Wir werden die ‘umfassende Integration von Apple auf vielen Ebenen des Marktes, die Größe seiner Technologie- und Finanzressourcen und seinen Zugang zu Daten’ untersuchen”, fügte er hinzu.

Lieber Leser,

Business Standard hat sich stets bemüht, die neuesten Informationen und Kommentare zu Entwicklungen bereitzustellen, die für Sie von Bedeutung sind und weitreichende politische und wirtschaftliche Auswirkungen auf das Land und die Welt haben. Ihre kontinuierliche Ermutigung und Ihr Feedback, wie wir unsere Angebote verbessern können, haben unsere Entschlossenheit und unser Engagement für diese Ideale noch stärker gemacht. Auch in diesen herausfordernden Zeiten, die durch Covid-19 verursacht wurden, setzen wir unser Engagement fort, Sie mit vertrauenswürdigen Nachrichten, maßgeblichen Meinungen und aufschlussreichen Kommentaren zu relevanten aktuellen Themen auf dem Laufenden zu halten.
Wir haben jedoch eine Bitte.

Im Kampf gegen die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie brauchen wir Ihre Unterstützung noch mehr, damit wir Ihnen weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte anbieten können. Unser Abonnementformular hat eine ermutigende Resonanz von vielen von Ihnen gefunden, die unsere Inhalte online abonniert haben. Das weitere Abonnieren unserer Online-Inhalte kann uns nur dabei helfen, unsere Ziele zu erreichen, Ihnen bessere und relevantere Inhalte bereitzustellen. Wir glauben an freien, fairen und glaubwürdigen Journalismus. Ihre Unterstützung mit mehr Abonnements kann uns helfen, den Journalismus zu praktizieren, dem wir verpflichtet sind.

READ  Mann bestellt 30.000 Dollar Sportwagen aus China: Was er bekommt, schlägt ihn von den Socken

Unterstützen Sie die Qualitätspresse und Business-Standard abonnieren.

digitaler Editor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.