Juni 27, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Arsenal steht mit der Übertragung von Plan B nach der Entscheidung von Gabriel Jesus – Tom Canton vor einem Albtraumszenario vor der Saison

3 min read

Arsenals Vorsaison-Termin 2022 könnte der wichtigste seit vielen Jahren sein. Arsenal hatte zu Beginn der Saison 2021/22 nicht nur mit einem Mangel an verfügbaren Spielern aufgrund der positiven Ergebnisse von Covid-19 zu kämpfen, sondern auch mit einem Mangel an integrierten Neuverpflichtungen.

Takehiro TomiyasuUnd sowohl Aaron Ramsdale als auch Martin Ödegaard haben es unterschrieben Arsenal nach Saisonstart. Mikel Arteta und Edo können diesen Fehler in diesem Sommer nicht wiederholen und ihre Saison so effektiv einschränken wie in der letzten Saison.

Der überraschendste Bereich bleibt der markante Abschnitt. Kein Wunder, wenn beide Pierre-Emerick Aubameyang Und die Alexandre Lacazette Sie sind jetzt weg.

Weiterlesen: Gabriel Jesus zu Chelsea, Yuri Tillmans Kehrtwende – Arsenal-Transfermisserfolg muss Reaktion auslösen

Vor allem ist es die beste Website für Aufregung unter den Conversion-Zielen. Der Stürmer gilt als der Transformativste für das Team, denn wenn der Verein für das richtige Tor verpflichtet wird, werden mit Sicherheit Tore folgen. Und mit Toren kommen Punkte.

Gabriel Jesus Es ist die Priorität in diesem Sommer für die Gunners, aber jüngste Berichte deuten darauf hin, dass der Plan möglicherweise einen Haken hat. entsprechend der AthletChelsea beobachtet die Situation, und wenn sie zu Romelu Lukaku oder Timo Werner wechseln können, ist es logisch, dass sie versuchen werden, den Brasilianer zu verpflichten.

Diese Möglichkeit, Gabriel Jesus zu verlieren, würde sich indirekt auf die Pläne von Arsenal für die Saisonvorbereitung auswirken. Der Verein hat fast acht Monate und mehr Gespräche mit den Vertretern des Stürmers von Man City geführt.

In der Vergangenheit hat der Verlust seiner Priorität Probleme verursacht, wie der Ausfall von im Januar beweist Dusan Wlahovic. Edu und Arteta müssen andere potenzielle Optionen prüfen und versuchen, einen neuen Angreifer zu finden.

Siehe auch  Warum Ben Davies wieder bei Tottenham ist und nicht im Freundschaftsspiel von Wales gegen die Tschechische Republik spielen wird

Währenddessen befasst er sich mit der Realität von Vereinen, die erkennen, wie verzweifelt sie Arsenal bei möglichen Verhandlungen hinter sich lassen wollen. Erschwerend kommt hinzu, dass die scheinbar offensichtliche Reserveoption kaum ein Angreifer ähnlich wie Jesus ist.

Stürmer 6’5 Sassuolo Gianluca Scamaca Es wird vom Team in Betracht gezogen, aber während Jesus der potenzielle Italiener für Arsenal auf dem Eis bleibt. Aber die Idee, von einem Stürmer mit kleiner technischer Natur zu einem Zielspieler wie Scamaka zu werden, hat das Gefühl, dass „jeder Stürmer es tun würde“.

Natürlich muss die Qualität stimmen, aber einen Ersatz zu haben, der sich dramatisch vom Prioritätsstürmer abhebt, muss definitiv in der Vorsaison geplant werden, um ihn umfassend zu integrieren. Der Spielstil kann oder sollte sich dem Spieler anpassen.

All diese Punkte laufen auf die Schlussfolgerung hinaus, dass der Verlust von Jesus sicherlich ein potenzielles Alptraumszenario für den Club und seine Pläne für die Saisonvorbereitung ist. Ganz zu schweigen davon, ob eine sekundäre Option rechtzeitig für die USA-Tour abgeschlossen wird. Arsenal und die Transferfenster… Ein weiterer Sommer, in dem wir hoffen, dass es funktioniert, weil die Alternative zu frustrierend ist, um als Realität betrachtet zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.