Dezember 1, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Atletico Leverkusen 2:2: Carrasco verpasst einen späten Elfmeter mit Simeones Mannen aus der Champions League

2 min read

Atlético Madrid – Bayer Leverkusen 2:2: Yannick Carrasco vergibt in der 98. Minute in einem chaotischen Finale einen Elfmeter, als beide Mannschaften aus der Champions League ausgeschieden sind… nachdem Callum Hudson-Odoi sein erstes Tor für die Mannschaft von Xabi Alonso erzielt hatte

  • Sowohl Atletico als auch Leverkusen sind aus der Champions League ausgeschieden
  • La Liga und Bundesliga trennten sich am Mittwoch in Madrid 2:2
  • Yannick Carrasco vergab in der 98. Minute mit einem Elfmeter die Chance zum Sieg
  • Callum Hudson-Odoi erzielte sein erstes Tor seit seinem Wechsel zu Leverkusen auf Leihbasis

Atletico Madrid verpasste am Mittwoch beim 2:2-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen in der Nachspielzeit einen Elfmeter und beendete damit die Hoffnungen auf das Erreichen der K.-o.-Runde der Champions League.

Atletico verpasste eine Chance auf den Sieg, als Leverkusens Torhüter Lukas Hradecky einen Elfmeter von Yannick Carrasco parierte, bevor Saul Niguez‘ anschließender Ball die Latte traf.

Das Ergebnis sorgte dafür, dass Porto im nächsten Februar in die K.o.-Phase einzog, da das portugiesische Team nach einem 4:0-Sieg über Spitzenreiter Club Brügge neun Punkte in der Gruppe B holte und sich bereits am Mittwoch zuvor mit 10 Punkten den zweiten Platz auf dem ersten Platz gesichert hatte.

Atletico Madrid und Bayer Leverkusen sind am Mittwochabend aus der Champions League ausgeschieden – Yannick Carrasco verschoss einen späten Elfmeter.

Atletico ist erst zum zweiten Mal in den letzten 10 Jahren aus der Gruppenphase ausgeschieden, ohne Sieg und ohne Tore in den letzten drei Champions-League-Spielen.

Leverkusens Stürmer Adam Hluzyk bereitete Moussa Diaby vor, der im September beim 2:0-Heimsieg gegen Atletico traf, als der französische Flügelspieler einen Schuss aus spitzem Winkel ins lange obere Eck abfeuerte und die Gäste in der neunten Minute in Führung brachte.

Atletico glich in der 22. Minute mit einem Schuss des Belgiers Carrasco in den Pfosten nahe der Strafraumgrenze aus.

Callum Hudson-Odoi erzielte im Wanda Metropolitano sein erstes Tor für Bayer Leverkusen.

Callum Hudson-Odoi erzielte im Wanda Metropolitano sein erstes Tor für Bayer Leverkusen.

Doch sieben Minuten später kehrten die zielstrebigen Leverkusener wieder in Front, als Leih-Flügelspieler Callum Hudson-Odoi an Torhüter Jan Oblak vorbeischoss.

Atletico kehrte fünf Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit durch ein hervorragendes Tor des eingewechselten Mittelfeldspielers Rodrigo de Paul von hinten zurück, um auszugleichen, bevor sein Team in letzter Minute einen Elfmeter verschoss.

Atletico reist am Dienstag zu seinem letzten Duell in der Gruppenphase nach Porto, wenn sie Tabellenführer Leverkusen in Brügge empfangen, während Spanier und Deutsche um einen K.o.-Platz in der Europa League kämpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.