Februar 22, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Außenminister in Moskau: PAX modernisiert russische, amerikanische, deutsche und französische Technologie

1 min read
Außenminister in Moskau: PAX modernisiert russische, amerikanische, deutsche und französische Technologie

Außenminister Peter Szijjarto sagte in Moskau, er hoffe, dass die gegenseitig respektvolle Zusammenarbeit zwischen der EU und Russland eines Tages wiederhergestellt werde, da sie einst die Grundlage für langfristiges Wirtschaftswachstum gewesen sei.

Diese Aussage machte er am späten Freitag während einer Podiumsdiskussion auf der Russian Energy Week. Dein Auto Er sagte, dass das europäische Wirtschaftswachstum einst von einer Kombination aus fortschrittlicher westlicher Technologie und relativ billigen östlichen Energieressourcen abhängig sei. Bisher sei dieses Modell gescheitert, sagte er.

Als Antwort auf eine Frage: Dein Auto Er sagte, dass Kernenergie der Schlüssel zur Gewinnung sicherer, billiger, ausgewogener und nachhaltiger Energie sei. Modernisierung des Kernkraftwerks in Ungarn pax Er fügte hinzu, dass das Projekt die Kapazität um 2.400 Megawatt erhöhen und den Ausstoß von 17 Millionen Tonnen Kohlendioxid verhindern werde.

Er fügte hinzu, dass Ungarn alle „Angriffe“ auf die Kernenergie für „inakzeptabel“ halte, zumal die europäischen Bedenken „immer auf Ideologie basieren und fernab von Fakten“ seien.

Er fügte hinzu, dass das Projekt neben dem russischen Rosatom auch von amerikanischen, deutschen und französischen Technologien profitiert.

„Das zeigt, dass die Atomindustrie immer noch eine internationale Zusammenarbeit zulässt, die auf rationalem Denken und Respekt basiert“, fügte er hinzu.

Szijjártó sagte, Ungarn werde Sanktionen gegen die Kernenergie niemals dulden.

Lesen Sie auch:

Siehe auch  Meteorschauer, Ozeanreinigung und das James-Webb-Teleskop. Die besten Bilder der Woche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert