Februar 23, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Kapsch TrafficCom unterzeichnet einen 7-Millionen-Euro-C-ITS-Vertrag mit dem deutschen Unternehmen Autobahn

2 min read
Kapsch TrafficCom unterzeichnet einen 7-Millionen-Euro-C-ITS-Vertrag mit dem deutschen Unternehmen Autobahn

Kapsch TrafficCom wird das Cooperative ITS (C-ITS) nutzen, um die Sicherheit in Arbeitsbereichen auf deutschen Autobahnen zu verbessern.

Laut Kapsch hat der 7-Millionen-Euro-Vertrag mit Autobahn, dem Betreiber des Autobahnnetzes des Landes, das Potenzial, auf 36 Millionen Euro zu wachsen.

Mobile Absperrschilder, die temporäre Baustellen anzeigen, werden mit ITS-Einheiten (RSUs) am Straßenrand ausgestattet, die Warnmeldungen direkt an herannahende Fahrzeuge senden.

Kapsch wird rund 1.200 RSUs sowie eine cloudbasierte CMCC-Software (Connected Mobility Control Center) liefern, die das IRS steuert und als Schnittstelle zu anderen Verkehrsmanagementsystemen dienen kann.

Das Unternehmen wird die Geräte zusammen mit einem lokalen Partner installieren und 12 Jahre lang für den Betrieb und die Wartung aller Elemente des Systems mit der Autobahn verantwortlich sein.

„Baustellen sind Bereiche mit einem höheren Unfallrisiko als andere Straßenbereiche – und weil hier Menschen auf der Straße arbeiten, ist Sicherheit besonders wichtig“, sagt Caroline Traichl, Executive Vice President EMEA bei Kapsch TrafficCom.

Schnelle Meldungen können Autofahrer direkt über Baustellen informieren und so zur Verbesserung der Sicherheit beitragen.

„Wir verfügen über weltweite Erfahrung in der Umsetzung und dem Betrieb solcher Projekte, um die langfristige Verfügbarkeit und Stabilität der Systeme sicherzustellen“, sagt Marco Frank, Vertriebsleiter Deutschland bei Kapsch TrafficCom.

„Diese Technologie, die auch für städtische Anwendungen genutzt werden kann, ist zukunftssicher – so können zusätzliche Anwendungsfälle durch bestehende Hard- und Software abgedeckt werden.“

Während Arbeitsbereiche ein Anwendungsfall sind, kann die C-ITS-Technologie auch verwendet werden, um Warnungen vor Staus, Einsatzfahrzeugen oder schlechtem Wetter auf der Autobahn zu senden und Kreuzungen für alle Verkehrsteilnehmer sicherer zu machen.

Siehe auch  RAM mit geringer Latenz: 64-GB-Paket mit DDR4-3600 auf CAS 14-Latenz erweitert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert