So. Mai 9th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Australien: Hai-Angriff auf Surfer (60) – Mann verblutet – Nachrichten im Ausland

2 min read

Ein etwa 60-jähriger Mann wurde am Greenmount Beach in Coolangatta (Australien) von einem Hai angegriffen und starb an seinen Verletzungen.

Der Mann war am Dienstagabend gegen 17 Uhr (Ortszeit) mit seinem Surfbrett im Wasser, als der Hai es packte, berichtet der Fernsehsender “9News”. Rettungsschwimmer, die den Vorfall vom Strand aus sahen, eilten zu Hilfe und holten den schwer verletzten Mann aus dem Wasser. Aber es war zu spät, der Mann blutete zu Tode. Der Hai hatte ihn in das linke Bein gebissen, berichtete “9News”.

Die Strände südlich und nördlich von Greenmount Beach wurden sofort geräumt, und ein Hubschrauber hielt aus der Luft Ausschau nach dem Hai. Die Strände in der Region Gold Coast bleiben aus Sicherheitsgründen auch am Mittwoch geschlossen.

  • Interessant auch

Greenmount Beach soll ein sogenannter “Netzstrand” sein. Dies bedeutet, dass sich in einer bestimmten Entfernung vom Strand Netze befinden, die Haie vom Badebereich fernhalten sollen.

Der Hai-Angriff ist der erste seit vielen Jahren, berichtet “The New Daily”. 2012 wurde ein 20-Jähriger zuletzt am Nobby Beach (auch Gold Coast) gebissen. Er überlebte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.