Sa. Jul 24th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Bashir wurde als “weiße Retterin” verspottet, weil sie twitterte, dass sie George Floyds Tod verhindert haben könnte

4 min read

“Vielleicht könnte ich helfen, wenn ich dort wäre”: Cher wird als “weißer Retter” für einen seltsamen Tweet verspottet, der behauptet, dass er George Floyds Tod während seiner Verhaftung verhindert haben könnte

  • Cher twitterte am Freitag und sagte, sie glaube, sie hätte George Floyd “helfen können”, wenn sie bei seiner Verhaftung in Minneapolis im vergangenen Mai anwesend gewesen wäre.
  • Floyd starb, nachdem der Polizist Derek Chauvin fast neun Minuten lang auf seinem Nacken kniete; Chauvin steht jetzt wegen Mordes vor Gericht
  • Cher wurde sofort für ihren Tweet übernommen, und viele beschrieben sie als taub und aufgeschlagen
  • Hunderte andere unterstützten die Sängerin jedoch und sagten, sie unterstütze ihre Gefühle und glauben, dass ihr Herz am richtigen Ort ist

Bashir wurde als “weiße Retterin” verspottet, weil sie sagte, sie hätte dazu beitragen können, George Floyds Tod zu verhindern.

Die Musikikone sagte in einem Tweet, den sie am Freitag an ihre 3,9 Millionen Anhänger gesendet hatte, als sie den Mordprozess gegen Derek Chauvin im Fernsehen sah – den Polizisten, der beschuldigt wurde, Floyd im vergangenen Mai in Minneapolis ermordet zu haben.

Ich sprach mit meiner Mutter und sie sagte: “Ich habe den Prozess gegen den Polizisten gesehen, der George Floyd getötet hat, und er hat geweint.” Ich sagte: “Mama, ich weiß, das würde verrückt klingen, aber … ich dachte weiter … … Vielleicht hätte ich Cher beim Twittern helfen können, wenn ich dort gewesen wäre.

Die 74-jährige Sängerin von Turn Back Time wurde sofort für ihre Gefühle kritisiert. Kritiker beschuldigten sie, vernichtende Bemerkungen gemacht zu haben, die diejenigen beleidigten, die Stellung bezogen, um zu sagen, wie sie versuchten, Floyds Tod zu verhindern.

READ  Asiatische Hornissen: Wissenschaftler bitten Großbritannien um Hilfe bei der Bekämpfung des Insektenbefalls

Ich liebe meine schiere aber UV. Das war ein sehr weißer Rettungsknoten für mich. Ich weiß, es bedeutet guten Willen und du verstehst es vielleicht nicht, aber … Schatz … Nein, jemand hat geschrieben.

Floyd ist in einem Social-Media-Schnappschuss abgebildet, der vor seinem frühen Tod im vergangenen Mai aufgenommen wurde

Bashir wurde als “weiße Retterin” verspottet, weil sie sagte, sie hätte dazu beitragen können, George Floyds Tod zu verhindern

Die Musikikone sagte in einem Tweet, der am Freitag an ihre 3,9 Millionen Follower gesendet wurde, während sie den Mordprozess gegen Derek Chauvin im Fernsehen sah.

Die Musikikone sagte in einem Tweet, der am Freitag an ihre 3,9 Millionen Follower gesendet wurde, während sie den Mordprozess gegen Derek Chauvin im Fernsehen sah.

Ein weiterer Zorn brach aus: „Dies unterschätzt stark, was die Zeugen, die aussagten, tun, um seinen Tod zu stoppen. Es gab mehrere Zeugnisse für alle, vom Feuerwehrmann über einen MMA-Kämpfer bis hin zu einem älteren Mann, der versuchte, die Situation zu entschärfen. Das Singen von Liedern löscht Rassismus nicht aus, Cher.

Andere schienen Chers Gefühle zu genießen, wobei einer sie mit Kendall Jenners berühmtem Pepsi-Zusatz von 2017 verglich, in dem sie dazu beitrug, die Spannungen zwischen Polizei und Demonstranten zu beruhigen, indem sie einem Beamten eine Pepsi-Dose überreichte.

Ein anderer witzelte: “Wenn nur Cher die Zeit zurückdrehen könnte!”

Aber es gab Dutzende von denen, die die Sängerin verteidigten und sagten, ihr Herz sei am richtigen Ort.

Du musst aufhören. Cher Ally. Es fühlt sich an, was anständige Leute fühlen. Ich wünschte, ich könnte #GeorgeFloyd retten. Können wir bitte nicht die Linie im Sand verwischen? Ein Fan bettelte.

Chers Tweets waren

Chers Tweets waren

Ein anderer stimmte zu und sagte: “Es ist verrückt, wie missverstanden Chers Tweet ist.” Sie spricht nicht davon, eine Berühmtheit oder ein Retter zu sein – aber die Hilflosigkeit, die wir alle immer wieder spüren, wenn wir Mister Floyd leiden und sterben sehen. Wir wollen über den Fernsehbildschirm erreichen. Wir wollen in der Zeit zurückgehen. Wir wollen ihn retten. ‘Wenn nur …’

READ  EU-Videogipfel: Keine Fortschritte bei Haushaltsstreitigkeiten

Eine dritte Person rief: “Ich glaube, sie versucht, ihren Kummer auszudrücken, aber es ist falsch gelaufen.”

Cher hat nicht auf die Kontroverse reagiert und ihr Tweet wurde nicht gelöscht.

Die Moonstruck-Schauspielerin hat in den letzten Jahren aufgrund ihrer Präsenz auf Twitter mehrere Schlagzeilen gemacht.

Sie benutzte häufig die Bühne, um Präsident Trump zu schlagen, twitterte, er sei ein “billiger Schläger” und “trolling”, und verglich ihn mit Hitler.

Floyd starb, nachdem der Polizist Derek Chauvin fast neun Minuten lang auf seinem Nacken kniete.  Chauvin steht jetzt wegen Mordes vor Gericht

Floyd starb, nachdem der Polizist Derek Chauvin fast neun Minuten lang auf seinem Nacken kniete. Chauvin steht jetzt wegen Mordes vor Gericht

Es gab Dutzende von Menschen, die Cher verteidigten und sagten, ihr Herz sei am richtigen Ort

Es gab Dutzende von Menschen, die Cher verteidigten und sagten, ihr Herz sei am richtigen Ort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.