So. Jul 25th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Bayerns Supercup-Sieg gegen Borussia Dortmund: Kimmich will ihn nur

3 min read

Spielszene: Die Benennung des Siegtors auf der Spielbühne des Spiels ist in Bezug auf Originalität tatsächlich lauwarm. Aber in diesem Fall können Sie die 82. Minute nicht passieren. Joshua Kimmich rennt nach Vorarbeiten von Robert Lewandowski auf den Dortmunder Torhüter Marwin Hitz zu, schießt und fällt zu Boden, Hitz pariert, der Ball springt in der Nähe von Kimmich und der Nationalspieler bekommt seinen Fuß auf den Ball, als er sich hinlegt, irgendwie trifft der Ball den Torhüter und dreht sich weiter Netz. Technologie? Anmut? Glück? Saubere Energie? Vielleicht alle zusammen. Wie schon beim letzten Mal in der zweiten Hälfte der Bundesliga entscheidet Kimmichs Schuss über das Spiel gegen den BVB.

Ergebnis des Spiels: FC Bayern München gewinnt endlich wieder: 3: 2 (2: 1) durch Tore von Corentin Tolisso, Thomas Müller und Kimmich. Julian Brandt und Erling Haaland hatten sich inzwischen die Auslosung gesichert. Es war der fünfte Titel für Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick, in dessen Verlauf seine Mannschaft dreimal verlor. Klicken Sie hier für den detaillierten Spielbericht.

Die erste Hälfte: Ein siebtes Bundesligaspiel gegen die zehnte Bundesliga, und so lange vergangen. Mit zahlreichen Fehlern in der Konstruktion des Spiels gehen Ungenauigkeiten im Passspiel in das Nirvana über. Beide Trainer waren stark gedreht, dies passiert nur mit solchen Sternen, aber mit solchen Sternen werden Tore erzielt. Nur zwei für die Bayern, weil der BVB in den ersten 25 Minuten die Innenverteidigung weitgehend verlassen hatte und die Bayern nach ihren Eckball-Situationen zum Gegenangriff einlud. Dann traf sich Julian Brandt, weil die Verteidigung der Bayern schlief.

READ  Formel 1: Mick Schumacher vor der Ferrari-Sensation? Jetzt wird Charles Leclerc plötzlich klar

Zweite Hälfte: Der BVB kam mit großer Konzentration aus der Pause, die ersten Minuten von Haaland: Zuerst glich er aus, nachdem Lewandowski den Ball nachlässig an Delaney verloren hatte, dann hatte er die Führung zu Fuß, scheiterte aber an Manuel Neuers verlängerter Hand. Die beste Szene des Torhüters, der am Donnerstag der europäische Fußballer des Jahres sein will, aber in der ersten Halbzeit einige nachlässige Pässe spielt. Als er zum ersten Mal über einen möglichen Elfmeter nachdachte, kam Kimmich und wollte den Ball ins Tor.

Spieler: Sie wollen wirklich nicht glauben, dass Erling Haaland erst 20 Jahre alt ist. Die Stärke in der Mitte des Angriffs beim Bewegen seiner Pfunde ist beeindruckend. Er ist eine Übertretung eines Mannes. Nach einer Stunde wurde der Norweger ersetzt und sofort endete der offensive Ruhm von Dortmund.

Spielpersonal: Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus ist erst 41 Jahre alt, so dass sie sich noch sechs Jahre lang scheiden lassen kann, bis sie die Altersgrenze erreicht hat. Mit dem Spiel am Mittwoch beendete sie jedoch ihre Karriere. Sie war 2017 die einzige Schiedsrichterin in der Bundesliga und ist es bis heute geblieben. Es gab Blumen, von denen man sich verabschieden konnte, Steinhaus führte “private Gründe” für das plötzliche Ende seiner Karriere an, aber der “Täter” vermutet, dass das Fehlen eines Leistungstests ein Grund für seine plötzliche Abreise gewesen sein könnte.

Spielwechsel: Der FC Bayern hat bis Montag Zeit, seinen Kader zu erweitern, und in München ist seit Tagen nichts anderes gesagt worden. “Sportbild” brachte nun das Gespräch mit Andrej Kramaric aus Hoffenheim, der den Bayern erschienen sein soll. Dieser Kramaric, der am Sonntag beim 4: 1-Sieg gegen die Bayern zwei weitere Tore erzielte. In der Tat war es einfach ein uralter Witz, dass die Bayern immer Spieler verpflichten wollten, die sofort gegen sie punkten. Willst du mich veräppeln? Ist das dein Ernst, wenn du das sagst? Julian Brandt sollte auf sein Handy schauen.

READ  Team der Woche von Garth Crookes: Pickford, Kante, Salah, Wood, Werner

Spielzitat: “Manchmal hat ein Testspiel etwas zu bieten”, murmelte ZDF-Live-Kommentator Oliver Schmidt. Sie schulden ihm Dank für die “Etappen”.

Spielerkennung: Barra, Barra. Es ist momentan das große Thema in der Meisterschaft. Jeden Tag läuft Joshua Kimmichs Zeitplan bis Weihnachten, um zu testen, wie anstrengend der Terminköder derzeit ist. Offensichtlich kam niemand auf die klare Idee, einen so trivialen Titel wie Supercup nicht nur zu spielen, sondern ihn wegzulassen.

Symbol: Spiegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.