Fr. Dez 3rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Bereitschaft der USA, die Aufhebung der Sanktionen für Nord Stream 2 zu erörtern

2 min read

Die neue US-Regierung hat zum ersten Mal angekündigt, dass sie möglicherweise bereit ist, mit Deutschland über die Aufhebung der US-Sanktionen für das Nord Stream 2-Gaspipeline-Projekt zu diskutieren, wenn Deutschland Lösungen zur Gewährleistung der Energiesicherheit in Europa anbietet, so die deutsche Wirtschaftszeitung Handelsblatt BerichteZitat eines an den Gesprächen beteiligten amerikanischen Beamten.

Laut Handelsblatt haben die USA ihre Bereitschaft bekundet, über die Lockerung der Sanktionen für das umstrittene Pipeline-Projekt von Russland nach Deutschland unter der Führung des russischen Gasriesen Gazprom zu sprechen. Im Gegenzug erwarten die Vereinigten Staaten, dass Deutschland zusätzlich zu den Interessen der Ukraine Möglichkeiten zum Schutz der Energiesicherheit in Europa vorschlägt.

Der an den Gesprächen beteiligte US-Beamte teilte dem Handelsblatt mit, dass die Deutschen ein Lösungspaket vorschlagen sollten, da die USA das Problem mit Nord Stream 2 sonst möglicherweise nicht lösen könnten.

Deutschland hat das Projekt immer unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten betrachtet, während die Vereinigten Staaten und mehrere europäische Länder, darunter die baltischen Staaten, Polen und die Europäische Union, Bedenken hinsichtlich der Nutzung des Gasverkaufs durch Russland und seines Gasmonopols Gazprom als politisch geäußert haben Werkzeug.

In den letzten Monaten haben die Vereinigten Staaten die Sanktionen gegen Dienstleister und die Finanzierung von Schiffen, die am Bau von Nord Stream 2 beteiligt sind, ausgeweitet, um zu verhindern, dass das Projekt abgeschlossen wird. Es gibt noch eine Verlängerung der Pipeline-Route, die auf See verlegt werden soll, aber die Vereinigten Staaten richten sich jetzt an alle, die das Projekt in irgendeiner Weise abschließen.

Sogar der russische Gasriese Gazprom hat Investoren gewarnt, dass das Nord Stream 2-Projekt aufgrund ungewöhnlicher Umstände, einschließlich „politischem Druck“, ausgesetzt oder ganz ausgesetzt werden könnte.

Siehe auch  Apple veröffentlicht Companion Podcast für "For All Mankind"

zur selben Zeit, Frankreich drängte Deutschland Nord Stream 2 aufgrund der Verhaftung des russischen Oppositionsführers Alexei Navalny und des Vorgehens der russischen Behörden gegen die Anhänger von Navalny vollständig abzusagen.

Geschrieben von Tsvetana Paraskova für Oilprice.com

Weitere wichtige Lesungen von Oilprice.com:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.