Do. Sep 23rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Berichte: Deutschland erlaubt 2.000 gefährdeten Afghanen die Einreise

2 min read

Am heutigen Montag berichteten Medien, dass Deutschland zweitausend Menschenrechtsaktivisten, Künstlern, Wissenschaftlern und Journalisten aus Afghanistan die Einreise gestattet hat, die von Vergeltungsmaßnahmen der Taliban bedroht sind.

Das Innenministerium hat nach Angaben der Zeitungsgruppe NDA nun damit begonnen, Einreisegenehmigungen für vom Außenministerium als gefährdet eingestufte Personen auszustellen.

Der Sprecher des Innenministeriums, Steve Alter, sagte Reportern in Berlin, dass Sicherheitskräfte Identitätskontrollen durchführen würden, nachdem Innenminister Horst Seehofer zugegeben hatte, vorbestrafte Personen von Kabul nach Deutschland geflogen zu haben.

Auf der Liste der Ministerien stehen nach Angaben der deutschen Nachrichtenagentur DPA knapp 2.600 Gefährdete und ihre Familienangehörigen.

Die meisten von ihnen befinden sich noch in Afghanistan oder sind in Nachbarländer geflohen, nachdem die Taliban Mitte August die Kontrolle über Afghanistan übernommen hatten.

(Der Titel und das Bild für diesen Bericht wurden möglicherweise nur von den Mitarbeitern von Business Standard überarbeitet; der Rest des Inhalts wird automatisch aus einem freigegebenen Feed generiert.)

Lieber Leser,

Business Standard hat sich stets bemüht, die neuesten Informationen und Kommentare zu Entwicklungen bereitzustellen, die für Sie von Bedeutung sind und weitreichende politische und wirtschaftliche Auswirkungen auf das Land und die Welt haben. Ihre kontinuierliche Ermutigung und Ihr Feedback, wie wir unsere Angebote verbessern können, haben unsere Entschlossenheit und unser Engagement für diese Ideale noch stärker gemacht. Auch in diesen herausfordernden Zeiten, die durch Covid-19 verursacht wurden, setzen wir unser Engagement fort, Sie mit vertrauenswürdigen Nachrichten, maßgeblichen Meinungen und aufschlussreichen Kommentaren zu relevanten aktuellen Themen auf dem Laufenden zu halten.
Wir haben jedoch eine Bitte.

Siehe auch  Tritt die Krone durch die Augen in den Körper ein? Die Ergebnisse lassen eine wichtige Frage offen - Ärzte mit Empfehlungen

Im Kampf gegen die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie brauchen wir Ihre Unterstützung noch mehr, damit wir Ihnen weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte anbieten können. Unser Abonnementformular hat eine ermutigende Resonanz von vielen von Ihnen gefunden, die unsere Inhalte online abonniert haben. Das weitere Abonnieren unserer Online-Inhalte kann uns nur dabei helfen, unsere Ziele zu erreichen, Ihnen bessere und relevantere Inhalte bereitzustellen. Wir glauben an freien, fairen und glaubwürdigen Journalismus. Ihre Unterstützung mit mehr Abonnements kann uns helfen, den Journalismus zu praktizieren, dem wir verpflichtet sind.

Unterstützen Sie die Qualitätspresse und Business-Standard abonnieren.

digitaler Editor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.