Mi. Sep 22nd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Borderlands 3: Die Veröffentlichung von Inhalten durch den Regisseur wurde bis zu ihrer Veröffentlichung Anfang April verzögert

2 min read

Das Borderlands 3: Director’s Cut Add-on wurde auf den 8. April, Gearbox, verschoben Werben Donnerstag.

Gearbox zitierte den jüngsten Kälteeinbruch in Texas, wo sich das Studio befindet, was laut einer Veröffentlichung der Associated Press im Februar zu weit verbreiteten Stromausfällen und Sachschäden sowie zu mindestens 70 Todesfällen führte.

“Glücklicherweise sind alle unsere Teammitglieder und ihre Familien sicher und gesund”, sagte Gearbox. “Aber unsere Arbeit an Director’s Cut wurde unvermeidlich unterbrochen und wir haben uns schließlich entschlossen, das Veröffentlichungsdatum zu ändern, um sicherzustellen, dass wir die bestmögliche Erfahrung liefern. Wir schätzen Ihr Verständnis und würden gerne den Director’s Cut spielen, wenn er nächsten Monat herauskommt . “

Borderlands 3: Director’s Cut verspricht, im Verlauf der zweiten Hälfte des Kampfes der zweiten Staffel einen neuen Raid-Boss, Fähigkeitsbäume für Charaktere, neue Gegenstände, neue Gegenstände und mehr hinzuzufügen.

Wenn Sie dachten, dies sei das Ende der Straße für Borderlands, denken Sie noch einmal darüber nach. Getriebechef Randy Pitchford sagte, dass die anderen Studios im Besitz von Umarmern, die Gearbox kürzlich für 1,3 Milliarden US-Dollar erworben hatten, in Zukunft ihre eigenen globalen Borderlands-Spiele entwickeln könnten. Vergessen Sie nicht, dass Tales From the Borderlands, die Erfolgsgeschichte von Telltale Games, zum ersten Mal seit 2019 wieder zum Verkauf steht.

Joseph Knope ist Autor / Produzent / Kellerjäger bei IGN.

Siehe auch  Manor Lords ist ein großartiger Städtebauer mit Schlachten im Stil von Total War

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.