Fr. Dez 3rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Chelsea: Callum Hudson-Odoi wurde von Trainer Thomas Tuchel gelobt

2 min read
Chelsea ist Fünfter in der Premier League, zwei Punkte hinter West Ham auf dem vierten Platz und Letzter in der Champions League-Qualifikation.

Chelsea-Manager Thomas Tuchel lobte die Reaktion von Callum Hudson-Odoi, nachdem er nur 31 Minuten nach dem 1: 1-Unentschieden in Southampton am Samstag ausgewechselt worden war.

Der 21-jährige Flügelspieler nahm an der ersten Halbzeit teil, war es aber Es wurde nach 76 Minuten ersetzt Tuchel sagte, er sei mit dem „Verhalten und der Energie des Spielers“ unzufrieden.

„Wir haben beschlossen, vor der Gruppe mit ihm zu sprechen“, fügte Tuchel am Montag hinzu. „Wir haben die einzige Reaktion bekommen, die wir wollten – er hat wieder seine normale Stimmung und er lächelte und er hat ein sehr gutes Training bekommen.“

Chelsea wird am Dienstag im Hinspiel des Achtelfinals der Champions League gegen den spanischen Tabellenführer Atlético Madrid antreten, obwohl das Spiel aufgrund von Einschränkungen des Coronavirus im ungarischen Budapest ausgetragen wird.

Der Deutsche sagte, dass Hudson-Odoi erscheinen könnte, und verständlicherweise betrachtet der Spieler den Substitutionsteil als Teil seines Lernprozesses und hat keine schlechten Gefühle.

Vor dem Spiel in Southampton übergab Tuchel dem englischen Nationalspieler vier Spiele in seinen fünf Premier League-Spielen, nachdem er Frank Lampard als Trainer abgelöst hatte.

„Es ist überhaupt keine große Sache“, sagte Tochel über die Entscheidung. „Ich habe mit Callum und der ganzen Gruppe gesprochen. Manchmal passieren diese Dinge im Fußball und das war meine Entscheidung.“

„Vielleicht war ich hart, weil er auf beiden Seiten des Feldes war, aber ich hatte nicht das Gefühl, dass er im Spiel war.

„Callum war großartig für mich und er muss mir jedes Spiel und jeden Tag im Training zeigen.

„Er hat eine schwere Entscheidung getroffen. Jetzt muss er sie schlucken und zum Training kommen, um vor Atletico zu spielen, ein Spiel, das er jede Chance hat zu starten.“

Club-Kapitän Cesar Azpilicueta glaubt, dass Hudson-Odoi aus dieser Erfahrung lernen wird. Er sagte: „Es ist keine gute Idee, nach 30 Minuten zu kommen und genommen zu werden.“

„Wichtig ist, dass wir seine Reaktion sehen, eine positive Reaktion. Er wird besser und stärker.

„Wenn Sie mit dieser Situation konfrontiert sind, ist die Reaktion das Wichtigste. Sprechen Sie am nächsten Trainingstag darüber, das ist es, wie ein starker Junge, ich bin sicher, er wird besser und er ist sehr wichtig für uns.“

Siehe auch  Einen kurzen Blick über Online-Kasino-Roulette, indem wir verschiedenen Maßnahmen miteinander vergleichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.