Juli 25, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Chelsea nimmt Gespräche auf, um den Star von Borussia Dortmund für 25 Millionen Pfund zu verpflichten | Fussball

2 min read
Chelsea nimmt Gespräche auf, um den Star von Borussia Dortmund für 25 Millionen Pfund zu verpflichten |  Fussball

Karim Adeyemi steht auf Chelseas Sommer-Shortlist (Getty)

Laut deutschen Presseberichten befindet sich der englische Klub Chelsea in Gesprächen mit dem deutschen Klub Borussia Dortmund, um den Flügelspieler des Teams, Karim Adeyemi, zu verpflichten.

Der 22-Jährige erzielte in der vergangenen Saison fünf Tore für Dortmund und spielte letzten Monat bei der Niederlage gegen Real Madrid im Champions-League-Finale auf dem linken Flügel.

entsprechend BildAdeyemis Leistung hat das Interesse von Chelsea geweckt, die bereits mit den Vertretern des Spielers Kontakt aufgenommen haben, um die Möglichkeit eines Wechsels von Adeyemi zur Stamford Bridge in diesem Sommer zu besprechen.

In dem Bericht wurde behauptet, dass Chelsea direkte Gespräche mit Dortmund plant, sich aber der Konkurrenz von Juventus gegenübersieht.

Dortmund soll 30 Millionen Euro (25,3 Millionen Pfund) verlangen, um sich von dem Flügelspieler zu trennen.

Karim Adeyemi, Spieler von Borussia Dortmund

Karim Adeyemi begann bei der Champions-League-Finalniederlage gegen Real Madrid auf dem linken Flügel für Borussia Dortmund zu spielen (Getty)

Adeyemi erzielte im Hinspiel den Siegtreffer gegen Chelsea Champions-League-K.-o.-Spiel im Februar 2023 und Jude Bellingham lobte seinen damaligen Dortmunder Teamkollegen nach dem Spiel.

„Wir sind sehr zuversichtlich, wenn er den Ball eins gegen eins bekommt“, sagte Bellingham.

„Nicht viele Spieler können ihn aufhalten. Anfangs hatte er Schwierigkeiten, hierherzukommen, er konnte seinen Platz nicht finden, und jetzt glänzt er.“

Unterdessen kehrte die erste Mannschaft von Chelsea diese Woche zum Saisonvorbereitungstraining zurück, und der neue Trainer Enzo Maresca betonte die Notwendigkeit, seinen Spielern die „richtige Mentalität“ zu vermitteln.

„Wenn man einem Verein beitritt, versucht man zu analysieren, was der Verein und die Mannschaft verbessern müssen, und die richtigen Dinge zu tun“, sagte Maresca.

„Für mich ist klar, dass wir so schnell wie möglich die richtige Mentalität und Kultur schaffen müssen, auf die die Fans stolz sein können.

„Wir werden versuchen, am und neben dem Ball eine aggressive Mannschaft zu sein, und wir müssen diese Verbindung zwischen den Fans und dem Verein herstellen, insbesondere zu Hause.“

Weitere Geschichten wie diese finden Sie auf unserer Sportseite.

Folgen Sie Metro Sport für die neuesten Nachrichten Facebook, Twitter Und Instagram.

MEHR: Das Ziel von Manchester United „hat das gleiche Potenzial wie William Saliba“, sagt Rio Ferdinand

MEHR: Chelsea-Star erhält herzlichen Applaus, nachdem er seine Teamkollegen im Saisonvorbereitungstest besiegt hat

Mehr: Roberto De Zerbe sendet eine Nachricht an den Stürmer von Manchester United, Mason Greenwood, bezüglich seines Wechsels nach Marseille

Siehe auch  Fans von Paris Saint-Germain hängen ein Anti-Paul-Pogba-Banner vor dem Parc des Princes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert