Fr. Dez 3rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Chelsea-Trainer Thomas Tuchel lobt den dominanten Kai Havertz, der beim deutschen Sieg in Everton eine taktische Verschiebung von 70 Millionen Pfund sieht

3 min read

Thomas Tuchl lobte den Chelsea-Spielmacher Kay Havertz nach seiner beeindruckenden Leistung beim 2: 0-Sieg gegen Everton.

Er hat den Deutschen verloren, seit er im September für 70 Millionen Pfund von Bayer Leverkusen kam, aber er hat endlich sein Talent gezeigt, die Toffees an der Stamford Bridge zu schlagen.

1

Chelsea-Manager Thomas Tuchel lobte Kai Havertz ‚Leistung gegen EvertonBildnachweis: Reuters

Dies war mit Sicherheit die beste Leistung des 21-Jährigen in der Premier League, da Tuchel seine Entscheidung begründete, ihn auf einem falschen neuen neunten Platz zu starten.

Havertz wird mitten im Angriff von Chelsea eingesetzt, Timo Werner zeigt weg.

Bisher hat Havertz in dieser Saison auf verschiedenen Positionen gespielt, unter anderem als Nr. 10-Spieler, als starker Mittelfeldspieler oder sogar als Flügelspieler.

Es gelang ihm jedoch, mehr auf dem Spielfeld zu spielen, und er hatte kein Glück, sich nicht selbst zu treffen, nachdem der Torhüter ein Eigentor und in der zweiten Halbzeit ein weiteres Tor abgesagt hatte, das vom Videoassistenten ausgeschlossen wurde.

Nach dem Spiel sagte Trainer Tuchel zu BT Sport: „Wir haben den Sieg verdient. Die erste Halbzeit war sehr schwierig, aber wir haben sie vollständig kontrolliert.

„In der zweiten Hälfte haben wir unser Niveau gesteigert und viele gefährliche Angriffe erlebt.

„Sehr zufrieden mit Kai. Es war das Vertrauen, das wir ihm entgegengebracht und das Vertrauen, das wir ihm entgegengebracht haben, genutzt haben.

„Er ist ein Spieler, der das Potenzial hat, eine herausragende Figur im Angriff zu sein, und er ist aufgestiegen.

Gratiswetten: Gewinnen Sie über £ 2000, um hier Angebote einzutragen

„Sie sehen die Qualität der Spieler und des Vereins. Es ist eine Freude, am Rande zu stehen und mit der Mannschaft zusammenzuarbeiten.“

Siehe auch  Arsenal LIVE: Watkins und Calvert Lewin exklusiv, Dusan Vlahovic Transfer Boost, IK Final Takeover

„Jeder im Verein tut alles, um auf diesem Niveau zu bestehen.“

Chelsea-Verteidiger Andreas Christensen fügte hinzu: „Jeder Sieg ist ein Schritt nach vorne. Wir wissen, dass wir den verlorenen Boden wiedererlangen mussten. Heute Abend war es eine sehr gute Leistung.“

„Everton ist eine harte Mannschaft, aber wir haben uns gut geschlagen. Es ist eine Freude, die Mannschaft um den Ball kämpfen zu sehen. Wir hätten mehr Tore erzielen können.“

„Ich bin Teil eines hart arbeitenden Teams. Wir alle machen unseren Job. Sie sehen, wie wir um den Ball kämpfen und die Angreifer auf den Ball drängen.“

„Wir sind immer noch weit von dem entfernt, wo wir sein wollen. Wir sind auf dem richtigen Weg, aber wir haben noch nichts getan.

„Es ist eine Gruppenmentalität – wenn alle hart arbeiten. Chelsea ist einer der besten Clubs der Welt und man muss um einen Platz kämpfen.“

Lesen Live-Fußball-Blog Für die neuesten Nachrichten aus der ganzen Welt

Chelsea gegen Everton, wie es passiert ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.