Di. Jan 18th, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

China will Getreideproduktion stabilisieren und Ölsaaten im Jahr 2022 ausweiten

2 min read

Unter Berufung auf Aussagen der zentralen Führung des Landes während eines politischen Treffens zum Thema Landwirtschaft berichteten staatliche Medien am späten Sonntag, dass China im neuen Jahr den Getreideanbau stabilisieren und die Produktion von Sojabohnen und anderen Ölsaaten ausweiten werde.

Peking hat sich auch verpflichtet, die Getreidesicherheit aufrechtzuerhalten, eine effiziente Versorgung mit Vieh, Fischzuchtprodukten und Gemüse im Jahr 2022 sicherzustellen, Xinhua Nachrichtenagentur berichtet, unter Berufung auf Kommentare, die auf der jährlichen Central Rural Labour Conference am Wochenende gemacht wurden.

Die Wiederholung der agrarpolitischen Prioritäten des Landes erfolgt inmitten der anhaltenden Sorge um die Ernährungssicherheit im bevölkerungsreichsten Land der Welt, da die COVID-19-Pandemie weiterhin die Lebensmittelversorgungsketten und die Logistik auf der ganzen Welt stört.

Ein wichtiges strategisches Thema

Vor der zweitägigen Konferenz für ländliche Arbeit sagte der chinesische Präsident Xi Jinping, dass „die Sicherstellung der Versorgung mit Primärprodukten ein wichtiges strategisches Thema ist“.

Auf einer Sitzung des Ständigen Ausschusses des Politbüros des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas sagte Xi: „Chinesen sollten ihre eigene Schüssel mit Essen jederzeit fest in der Hand halten und die Schüssel sollte hauptsächlich mit Chinakorn.“ Xinhua berichtete.

Laut Xinhua forderte Präsident Xi auch den Schutz von Ackerland und den Schutz von Getreideanbauflächen und -produktion in wichtigen Produktions- und Verbrauchsgebieten.

Dem gleichen Bericht zufolge sagte Premier Li Keqiang auf einer Sitzung des Staatsrates oder Kabinetts, dass die Versorgung und die Preise mit landwirtschaftlichen Materialien gesichert werden sollten.

Neuigkeiten von Reuters, bearbeitet von ESM. Klicken Sie hier, um weitere Neuigkeiten zur Lieferkette zu erhalten. Klicken Sie auf Abonnieren, um sich zu registrieren ESM: Europäisches Supermarktmagazin.

Siehe auch  Covid: Deutsche weniger besorgt über Omicron, sagt Umfrage | Nachrichten | DW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.