Mi. Dez 8th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Chinesisches Militär verurteilt USA und Kanada wegen Kriegsschiffen in der Taiwanstraße | Taiwan

2 min read

Das chinesische Militär verurteilte die Vereinigten Staaten und Kanada Als Gegenleistung dafür, dass wir letzte Woche jedes Kriegsschiff durch die Taiwanstraße geschickt haben und gesagt haben, es bedrohe Frieden und Stabilität in der Region.

China behauptet, demokratisch regiert zu haben Taiwan Als eigenes Territorium hat es im vergangenen Jahr häufig Luftwaffeneinsätze in der Taiwan Air Defense Identification Zone (ADIZ) durchgeführt, was in Taipeh Empörung auslöste.

China hat ab dem 1. Oktober innerhalb von vier Tagen etwa 150 Flugzeuge in die Region entsandt, um eine weitere Eskalation der Spannungen zwischen Peking und Taipeh zu bewirken, die internationale Besorgnis ausgelöst hat.

Das US-Militär teilte mit, dass der Lenkwaffenzerstörer der USS Dewey Arleigh Burke-Klasse am Donnerstag und Freitag zusammen mit der kanadischen Fregatte HMCS Winnipeg durch die schmale Wasserstraße gesegelt sei, die Taiwan von seinem Nachbarn China trennt.

„Der Transit von Dewey und Winnipeg über die Taiwanstraße zeigt das Engagement der Vereinigten Staaten und unserer Verbündeten und Partner für einen freien und offenen Indopazifik“, fügte sie hinzu.

Das Eastern Theatre Command der chinesischen Volksbefreiungsarmee sagte, seine Truppen würden die Schiffe beobachten und während ihrer gesamten Passage „auf der Hut stehen“.

„Die Vereinigten Staaten und Kanada haben sich zusammengetan, um Unruhen zu schüren und zu schüren… was Frieden und Stabilität in der Taiwanstraße gefährdet“, heißt es in der Erklärung. Taiwan ist Teil des chinesischen Territoriums. Die Theaterkräfte bewahren stets eine hohe Wachsamkeit und reagieren entschlossen auf alle Drohungen und Provokationen.

Fast monatlich überqueren Schiffe der US-Marine die Meerenge, was Peking verärgert, das Washington beschuldigt, regionale Spannungen zu schüren. US-Verbündete schicken manchmal Schiffe durch die Meerenge, einschließlich Großbritannien letzten Monat.

Siehe auch  Mike Pence Urlaub auf den Jungferninseln nach Donald Trumps Fallout

Während die Spannungen in der Taiwanstraße eskalierten, gab es keine Schießereien und keine chinesischen Flugzeuge drangen in den taiwanesischen Luftraum ein. Ihre Aktivitäten konzentrierten sich auf den südwestlichen Teil der ADIZ-Region.

ADIZ umfasst nicht nur Taiwans territorialen Luftraum, sondern umfasst auch ein breiteres Gebiet, das Taiwan überwacht und patrouilliert, um ihm mehr Zeit zu geben, auf Bedrohungen zu reagieren.

Taiwans Verteidigungsministerium teilte am Sonntag mit, dass wieder drei chinesische Flugzeuge – zwei J-16-Jäger und ein U-Boot-Abwehrflugzeug – im ADIZ-Gebiet geflogen seien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.