Mi. Apr 14th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

CMS Distribution erwirbt einen deutschen Distributor mit einem Umsatz von 30 Millionen Euro

1 min read

CMS Distribution erweiterte seine direkte europäische Abdeckung auf acht Länder, indem es einen Sysob-Distributor für deutsche Sicherheits-, Netzwerk- und Unternehmenstechnologie erwarb.

Sysob hat seinen Hauptsitz in Bayern und erzielt einen Jahresumsatz von mehr als 30 Millionen Euro sowie 36 Mitarbeiter. Zu den wichtigsten Franchise-Anbietern gehören Okta, Pulse Secure und Yubico, die rund 2.000 Vertriebspartner bedienen.

Die Akquisition bedeutet, dass das anglo-irische Unternehmen CMS 13 Niederlassungen in acht europäischen Ländern hat, nämlich in Großbritannien, Irland, Frankreich, den Niederlanden, Schweden, China, den USA und jetzt in Deutschland.

Thomas Haroubi, der Geschäftsführer von Sysob, der das Unternehmen 1999 gegründet hat, bleibt im Unternehmen und wird laut CMS weiterhin die Sysob-Wachstumsstrategie leiten.

Frank Salmon, Gründer und CEO von CMS, bezeichnete es als “strategische Akquisition”, die es CMS ermöglicht, “IT-Produkte, -Dienstleistungen und -Lösungen mit Mehrwert zu erweitern”.

„Wir erwarten Synergien und Diversifizierung im Produktportfolio sowie einen selektiven Zugang unserer Lieferantenpartner zum europaweiten Vertriebsmarkt. Gleichzeitig werden wir ein ergänzender Partner von CMS in DACH-Ländern (Deutschland, Österreich und der Schweiz) sein ) Dank unseres langen Partnernetzwerks “, fügte Hruby hinzu.

READ  Loperamid gegen Hirntumor? Durchfallmedizin bekämpft Krebszellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.