Mi. Jan 20th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Corona: Pfizer und Biontech halbieren das Impfstoffziel

1 min read

P.fizer hat offenbar seine Vertriebsziele für seinen Coronavirus-Impfstoff aufgrund von Problemen in der Lieferkette gesenkt. Die Hälfte des ursprünglichen Betrags wird jetzt erwartet, berichtete das Wall Street Journal am Donnerstag.

Anstelle der tatsächlich erhofften 100 Millionen Sendungen plant Pfizer laut Bericht bis Ende des Jahres nur noch rund 50 Millionen.

Hintergrund ist eine unzureichende Qualität der Rohstoffe. Der Ausbau der Lieferkette dauert länger als erwartet, zitierte das Wall Street Journal eine Unternehmenssprecherin. Eine detailliertere Stellungnahme des US-amerikanischen Pharmaunternehmens lag zunächst nicht vor. Pfizer entwickelt den Impfstoff zusammen mit Biontech aus Deutschland.

Die Nachrichten belasteten den US-Handel mit Pfizer-Aktien, die kurz vor Schließung an der Wall Street nur 2,4 Prozent rot waren. Der US Dow Jones Standard Value Index gab erste Gewinne auf.

Lesen Sie auch

Die britische Arzneimittelbehörde hat Pfizer und Biontech am Mittwoch die Notfallgenehmigung für ihren Corona-Impfstoff erteilt. Großbritannien ist das erste Land, das eine Impfbescheinigung ausstellt. Die US-amerikanische FDA und die Europäische Arzneimittel-Agentur Emma erwägen solche Anträge ebenfalls.

READ  20.000 Neuinfektionen innerhalb von zwei Wochen möglich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.