Do. Jun 17th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Coronavirus-Fälle in Deutschland nehmen dramatisch zu

5 min read

Bloomberg

Die Credit Suisse ersetzt Varvel und reduziert die Belohnungen, wenn Kunden tanken

(Bloomberg) – Die Credit Suisse Group AG bemühte sich, die zunehmenden Auswirkungen des Zusammenbruchs von Greensill Capital einzudämmen, da sie anerkannte, dass der Ausfall in einer Reihe von nun eingefrorenen 10-Milliarden-Dollar-Geldern erfolgte, die die Bank zur Sicherheit forderte. Bei Untersuchungen zum Zusammenbruch kurzfristiger Schuldtitel hat die Schweizer Bank einen leitenden Angestellten gekürzt, von einigen Boni einbehalten und die Vermögensverwaltungseinheit im Zentrum des Skandals von der wertvollsten Vermögenseinheit getrennt. Gottstein, der sich seit seinem Amtsantritt vor einem Jahr weitgehend davor gescheut hat, tiefgreifende Änderungen vorzunehmen, sieht sich mit drohenden Rechtsstreitigkeiten und Forderungen der Aufsichtsbehörden konfrontiert, mehr Kapital zu halten, da die Krise Fragen zum Risikomanagement und zu Risikokontrollen wieder aufleben lässt. Von vermögenden Privatpersonen im Nahen Osten bis hin zu Schweizer Pensionsfonds sind sie über mögliche Investitionsverluste verärgert und bedrohen wichtige Beziehungen außerhalb des Vermögensverwaltungsgeschäfts. “Es besteht nach wie vor große Unsicherheit über die Bewertung eines großen Teils der verbleibenden Vermögenswerte.” Die Bank sagte in ihrem Jahresbericht am Donnerstag. “Der Portfoliomanager wurde darüber informiert, dass einige der zugrunde liegenden Anleihen des Fonds bei Fälligkeit nicht zurückgezahlt werden.” Die Bank hat den Anlegern bislang rund 3,1 Milliarden US-Dollar zurückgegeben und sagte, sie habe zusätzliche 1,25 Milliarden US-Dollar in bar für alle vier Fonds. Die Aktien der Credit Suisse stiegen um 16:18 Uhr in Zürich um 3,1%. Bis heute hat die Bank mehr als 8% verloren, seit die Gelder am 1. März eingefroren wurden, und im Rahmen der am Donnerstag angekündigten Änderungen wird Eric Farfell, der die Vermögensverwaltung aus den USA beaufsichtigte, nächsten Monat durch Ulrich Korner ersetzt , bis vor kurzem. Aus der Fondseinheit der konkurrierenden UBS Group AG. Die Zahlung einer variablen Vergütung und von Leistungen an eine Reihe von leitenden Angestellten, die an der Greensel-Katastrophe beteiligt waren – bis hin zum Vorstand – wurde ausgesetzt, bis die Bank dies erneut prüfen kann. Asset Management würde eine separate Einheit werden, wobei Koerner direkt an Götsteins CEO berichtet. Varvel wird in den kommenden Monaten mit Koerner zusammenarbeiten und sich dann auf seine anderen Positionen als CEO der US-Holdinggesellschaft der Bank und Vorsitzender des Board of Directors der Investmentbank konzentrieren. Die Änderungen stellen eine hektische zweiwöchige Periode in Frage, in der die Bank eine interne Untersuchung einleitete, Hilfe von außen einbrachte, um die Anfragen der Aufsichtsbehörden zu bearbeiten, und versuchte, die Anleger zu beruhigen, indem sie Bargeldanteile von Geldern zurückgab, in den meisten Fällen, wenn der Vermögensverwalter liquidieren muss die Kaution. Die Verluste werden von den Anlegern getragen. Für die Credit Suisse, die Produkte über Geschäftsbereiche hinweg verkauft hat, ist das Problem jedoch nicht ganz klar. Das Geld wurde verwendet, um das Geld für Rentner anzulegen, die Bank gab es Schatzmeistern und Unternehmensversicherern, bot es wohlhabenden Familien als Alternative zu Bargeld an, und die Credit Suisse verkaufte über ihre unverhältnismäßig viel Geld – mehr als 1 Milliarde US-Dollar Private-Banking-Arm im Nahen Osten, laut People. Mit der Angelegenheit vertraut. Es war Teil einer Kampagne, um wohlhabende Menschen aus dem Nahen Osten, die in der Schweiz oft große Geldsummen halten, von kostspieligen Bareinlagen und gebührenpflichtigen Investitionen zu überzeugen und einige der wichtigsten Kunden der Schweizer Bank im Golf gegen ihre Kredite aufzunehmen Beteiligungen. In den Fonds, um die Renditen zu erhöhen, sagten die Leute und baten darum, nicht identifiziert zu werden, um die Insiderinformationen zu besprechen. Diese Kunden stehen nun vor dem doppelten Problem potenzieller Verluste bei Gensel-gebundenen Fonds und fordern möglicherweise mehr Sicherheiten für ihre Kredite. Dies hat dazu geführt, dass die Banker der Credit Suisse in der Region Schwierigkeiten haben, Beziehungen zu Kunden zu retten, ohne antworten zu können. Schlüsselfragen zu potenziellen Verlusten und wer diese letztendlich bezahlen wird: In der Schweiz, wo die Credit Suisse ein bedeutender Anbieter von Anlageverwaltungsdienstleistungen für Rentner ist, drängt mindestens ein Pensionsplan die Bank und die lokalen Politiker, um sicherzustellen, dass diese vollständig sind an eine Person, die mit der Sache vertraut ist. Auf Befehl. Die Person sagte, die Rente habe gefragt, warum die Bank trotz der Warnzeichen keine Maßnahmen ergriffen habe, und ein Sprecher der Credit Suisse lehnte eine Stellungnahme ab. Varvels Ersatz stellte nach der Greensel-Katastrophe nach der vorübergehenden Bank die höchste Veränderung dar hat eine Reihe von untergeordneten Managern während einer Untersuchung entfernt. Er war fast drei Jahrzehnte lang Veteran der Credit Suisse und übernahm 2016 die Leitung des Bereichs Asset Management. Er verfolgte eine “geniale Strategie”, um sich einerseits auf alternative Anlagen und andererseits auf kostengünstigere und passive Instrumente zu konzentrieren. In Bezug auf die Erhöhung des verwalteten Vermögens stand die Einheit in letzter Zeit aus den falschen Gründen im Rampenlicht. Neben den Problemen mit Gensel-gebundenen Fonds gehören zu den Rückschlägen eine Abwertung einer Beteiligung an York Capital Management in Höhe von 450 Mio. USD, die Schließung von zwei Rückversicherungsunternehmen, die durch die versicherungsgebundene Wertpapierstrategie der Einheit abgesichert sind, und eine Gebühr von 24 Mio. Franken. Auf das Anfangskapital für ein Immobilienfahrzeug. Grinsel-bezogene Fonds investierten zunächst in durch Rechnungen gedeckte Kredite, die innerhalb von Wochen oder Monaten fällig werden, was sie relativ sicher macht. Aber als sie zu einer 10-Milliarden-Dollar-Strategie heranwuchsen, haben sie sich von diesem Spielfeld entfernt und viel Geld für geplante zukünftige Rechnungen geliehen, nur für geplante Verkäufe, berichtete Bloomberg. Jeder siebte, zum Teil, weil viele der Vermögenswerte gezeichnet sind. Die hochoktanige Version des Fonds, für die keine Versicherung bestand, wurde in Anlegerdokumenten weiterhin mit dem zweit sichersten Rating bewertet. Die Credit Suisse hat beschlossen, sie einzufrieren, nachdem sich ein großer Vermögensversicherer geweigert hatte, die Deckung fortzusetzen, und die Credit Suisse sagte, einige Anleger bedrohen nun rechtliche Optionen. Eduard Freemault, Partner bei Deminor in Brüssel, einem Unternehmen, das Rückerstattungsklagen finanziert, sagte, sein Unternehmen sei bereits von etwa 10 Fondsinvestoren kontaktiert worden. Investoren sind Privat- und Firmenkunden der Credit Suisse in Großbritannien und der Schweiz. Laut einer bekannten Person warnte die Credit Suisse Anfang dieser Woche, dass es zu einem finanziellen Erfolg im Zusammenhang mit Gensel kommen könnte. Es bleiben Fragen offen über die Entscheidung der Bank, ihr Engagement gegenüber dem ehemaligen Milliardärsfinanzierer im vergangenen Herbst mit einem Überbrückungskredit in Höhe von 140 Mio. USD zu erhöhen, und darüber, ob das Hauptrisikomanagement Lara Warner eine wichtige Rolle gespielt hat. Die Bank teilte mit, sie habe erst am 22. Februar, ungefähr eine Woche vor der Schließung der Fonds durch die Credit Suisse, von den Problemen von Greensel bei der Sicherung des Versicherungsschutzes für ihre Lieferkettenfinanzierungskredite erfahren. (Fügt im sechsten Absatz Pfeile hinzu.) Weitere Artikel wie diesen finden Sie unter bloomberg.com. Abonnieren Sie uns jetzt, um der vertrauenswürdigsten Wirtschaftsnachrichtenquelle immer einen Schritt voraus zu sein. © 2021 Bloomberg LP

READ  Deutsche Unternehmen sagen, dass die Osterschließungen zu einer Zunahme der Insolvenzen führen werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.