Mi. Jan 20th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Das deutsche Parlament tritt nach Vorwürfen des Rassismus gegen seinen Gründer – Politico – aus seiner satirischen Partei aus

3 min read

Eine satirische deutsche Partei spaltete sich am Mittwoch im Europäischen Parlament, als einer ihrer Abgeordneten nach dem anderen wegen Rassismus abreiste.

Deutscher Komiker und Mitglied des Europäischen Parlaments Niko Simsrut sagte Erklärung Er verließ Die Partei aufgrund einer Reihe von Tweets von Martin Sonneborn, Mitglied des Europäischen Parlaments, der die Partei 2004 gründete.

Letzte Woche hat Sunborn ein Foto von sich getwittert, das ein T-Shirt mit dem Slogan “Goodbye America! Gute Reise! Gedruckt in China von Die Partei” trägt. Aber mit den Buchstaben R und L in der deutschen Originalversion getauscht. Mehrere Twitter-Nutzer haben dies als rassistisch kritisiert und ein offensives Stereotyp gefördert. Der Tweet wurde inzwischen gelöscht.

Sonneborn reagierte auf seine Kritiker auf verschiedene Weise Andere Tweets, Die prof enthalten Zitiere einen Tweet Ein altes Cover für das satirische Titanic-Magazin – wo er früher Redakteur war – zeigt die Knie von Fußballspielern und die Überschrift “So sehen Asiaten die Weltmeisterschaft”. “Jetzt besprechen Sie bitte, was Sarkasmus tun kann und soll.”

Smsrout sagte, diese Reaktion habe ihn zum Rücktritt veranlasst.

“Für mich geht es in Sonneborns Tweets von letzter Woche nicht um eine Diskussion über die Bedeutung und den Zweck von Spott, sondern um eine ignorante Herangehensweise an Feedback. Wenn sich Menschen von seinen Posten aus rassistisch angegriffen fühlen, muss er nicht viel tun. Empathie und Respekt für die Betroffenen reichen aus, um sein Verhalten zu korrigieren.” .

“Wenn er Kritik keinen Raum geben kann, ignoriert er den sozialen Kontext … und nutzt die Gelegenheit, seine Machtposition zu beleidigen, sobald sich die Betroffenen gegen Beleidigungen verteidigen und sich stattdessen fälschlicherweise darauf konzentrieren, dass andere zu dumm sind, um seine Kunst zu verstehen”, fuhr Simsrut fort. Und so entwirft er sich als Opfer, er muss gehen, weil er keine Zeit mehr hat und am falschen Ort ist. “

READ  Champions League: Warum der FC Bayern München auf den Titel hoffen kann

Simsrott fügte hinzu, dass er Sonneborn “vor ein paar Tagen gebeten habe, über seine Beiträge nachzudenken und sich zu entschuldigen”, aber dass diese Entschuldigung nicht gekommen sei. “Das ist also kein Zufall”, schrieb Simsrott. “Es ist klar, dass er es so will.” Ich finde seine Reaktion auf Kritik falsch und inakzeptabel. Dies ist mir in anderen Fällen in der Vergangenheit passiert. Daraus ziehe ich jetzt meine Schlussfolgerungen. “

Sonneborn freigelassen Erklärung Am Mittwochabend sagte er, er habe das Bild des Hemdes mit dem Ziel veröffentlicht, “eine Karikatur der nicht verwandten globalen politischen Arroganz der Vereinigten Staaten zu malen und sie zu einer wirtschaftlichen Konfrontation mit China zu zwingen” sowie die “wiederkehrenden Emotionen und die Anti-Sinophobie” des scheidenden US-Präsidenten Donald Trump.

“Ich habe die Wirkung dieses Hemdes unterschätzt. Ich war so überzeugt, dass der Tenor des Drucks so klar war, dass ich nicht realisierte, dass jemand eine rassistische Diskriminierung dagegen spüren konnte.” Wenn ein Witz jedoch rassistischen Schaden anrichtet, ist das Spiegelbild Status neckt oder zumindest bearbeitetes Lachen, das ist ein gescheiterter Witz. Es tut mir leid, dass die Reproduktion dieses Stereotyps Menschen verletzt hat. “

Sonneborn und Semsrott wurden im In- und Ausland für ihre satirische Politik bekannt: 2004 kandidierte Sonneborn für den Bundestag und versprach den Wiederaufbau der Berliner Mauer. Nach seiner Wahl in das Europäische Parlament im Jahr 2014 erlangte er einige Bekanntheit für seine Beteiligung Entscheidende öffentliche Reden In sarkastischer Form.

Simsrut, der sich “der traurigste Komiker der Welt” nennt, wurde 2019 neben Sunborn ins Parlament gewählt. Seitdem hat er aufregende Schritte unternommen, beispielsweise die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, aufgefordert, die Transparenz durch zu erhöhen Erscheinen Sie im Plenum Ein Hoodie mit Plakaten für Unternehmensberatung – ein Hinweis auf von der Leyens umstrittene Praxis, während ihrer vorherigen Tätigkeit als deutsche Verteidigungsministerin externe Berater einzustellen.

READ  The Daily Bee (15. Januar 2020): Sky Germany unterdrückt Brandts Gerüchte gegenüber Arsenal

Simsrut hat angekündigt, seine Amtszeit als Mitglied des Europäischen Parlaments zu verlängern. Im Gegensatz zu Sonneborn, der als Unabhängiger sitzt, ist er Mitglied der Grünen-Fraktion im Parlament.

Dieser Artikel wurde aktualisiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.