Juli 23, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Das Halbfinale von Nottingham wurde aufgrund des Kampfes zwischen Raducano und Poulter unterbrochen

2 min read
Das Halbfinale von Nottingham wurde aufgrund des Kampfes zwischen Raducano und Poulter unterbrochen

Emma Raducano und Katie Poulter werden viel zu bedenken haben, während sie sich am Samstag im Halbfinale der Rothesay Open entspannen und von einem dramatischen 80-minütigen Eröffnungssatz erholen. Raducano sicherte sich drei Satzbälle, bevor er den sechsten Satz nutzte, um den ersten Satz mit 7:6 (13) über den Titelverteidiger zu gewinnen, bevor das Spiel wegen Lichteinfall unterbrochen wurde.

Früher am Tag qualifizierte sich Raducano zum ersten Mal seit 2022 für das Halbfinale, nachdem er die Zusage von Francesca Jones erhalten hatte, die aufgrund einer Schulterverletzung aufgeben musste.

Nottingham: Unentschieden | Zeitplan | Noten

Durch die Sperre wurde auch das zweite Halbfinalspiel zwischen der ehemaligen Topgesetzten Karolina Pliskova und der Französin Diane Barry abgesagt. Nachdem Regen zu einer Verzögerung des Spielbeginns geführt hatte, qualifizierte sich Pliskova mit einer starken Leistung zum dritten Mal in dieser Saison für das Halbfinale und besiegte die Topgesetzte Ons Jabeur mit 7-6 (8), 6-7 (3), 7- 5.

Die Spieler kehren am Sonntag zurück, um die beiden Halbfinalspiele zu absolvieren. Die Gewinner werden heute im Finale gegeneinander antreten.

Pliskova überdauert den Topgesetzten Jabeur in einem Thriller mit drei Sätzen in Nottingham

Barry erreichte ihr erstes Halbfinale auf Rasenplätzen mit weniger Dramen. Die 21-jährige Französin verlor in Nottingham keinen Satz und qualifizierte sich mit einem 6:3, 7:6 (4)-Sieg über Kimberly Birrell für das Viertelfinale.

Es wird das erste Aufeinandertreffen zwischen Pliskova und Barry sein, da die Tschechin ihr erstes Halbfinale auf Rasenplätzen seit dem Wimbledon-Finale 2021 bestreiten wird.

Siehe auch  England gegen die Slowakei live: Neuigkeiten zur EM 2024-Mannschaft sind „durchgesickert“, da Gareth Southgate sich weigert, über den Ausstieg zu sprechen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert