Februar 23, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Das mit einer maschinengewebten Fassade verschleierte Texoversum wird in Deutschland eröffnet

2 min read
Das mit einer maschinengewebten Fassade verschleierte Texoversum wird in Deutschland eröffnet

ICD/ITKE eröffnet texoversum in Reutlingen, Deutschland

In DeutschlandIn der Universitätsstadt Reutlingen wurde das Texoversum als wegweisendes Architekturwerk in Zusammenarbeit von Allmannwappner und Menges Scheffler Architekten fertiggestellt. Dies wurde kürzlich enthüllt Ausbildung Das Innovationszentrum wird von Revolutionary anerkannt Fassade davor platziert ICD/ITKE Forschungsteams der Universität Stuttgart. Das einzigartige Design dieser Fassade besteht aus Kohlefaser und Glas, stellt einen neuen Präzedenzfall für architektonische Innovation dar und symbolisiert das Zukunftspotenzial faserbasierter Materialien und … Roboter Technologien. Sehen Sie sich die vorherige Berichterstattung von designboom an Hier!

Fotos © Brigida Gonzalez

Komplexe Einlage aus maschinengewebten Fasern

Mit Architektur vorher Allmannwappner Und Menges Schaeffler ArchitekturDas Texoversum-Gebäude ist ein wichtiger Teil der Erweiterung des Campus der Hochschule Reutlingen in Deutschland. Das Gebäude dient als Zentrum für Lehre, Forschung und Innovation im Bereich umfassender Textiltechnologien. Im Kern spiegelt architektonisches Design das textile Thema wider – sowohl in Funktion als auch in Form. Im Inneren verwebt das Gebäude verschiedene Disziplinen und Aktivitäten und schafft so einen komplexen und vielschichtigen Raum. Äußerlich drückt die Fassade eine bahnbrechende Kombination aus Carbonfliesen und gewebtem Fiberglas aus. Es verleiht dem Gebäude seine unverwechselbare Identität und zeichnet es als Symbol für Innovation aus.

Deutschland Texofersum
Im Rahmen des Ausbaus der Hochschule Reutlingen ist Texoversum ein wichtiger Forschungsstandort für Textiltechnologien

Modularer Aufbau für komplexe Oberflächen

Texoversum-Fassade, das Ergebnis seines automatisierten Wickelprozesses ICD/ITKEEs stellt eine Pionierleistung der Architektur in Deutschland dar. Maßgeschneiderte Carbon- und Glasfaserfliesen, die auf der Grundlage von fünf Vorlagen entworfen wurden, folgen dem Lauf der Sonne und erzeugen einen faszinierenden, geschichteten Look. Erwähnenswert ist, dass durch die selbsttragenden Fliesen kein zusätzlicher tragender Rahmen erforderlich ist und eine ungehinderte Sicht auf die Umgebung möglich ist. Über ihre praktische Funktionalität hinaus ist die Fassade ein ästhetisch ansprechendes Zeugnis der Innovationskraft und des Zukunftspotenzials faserbasierter Materialien und Textiltechnologien.

Siehe auch  Intel erweitert seine globale Präsenz mit Chip-Produktionsstandorten in Deutschland und Polen

Deutschland Texofersum
Die Fassade besteht aus fein gewebten Fliesen aus Kohlefaser und Glas Deutschland Texofersum
Das Gebäude verwebt verschiedene Disziplinen zu einem facettenreichen Raum, der das Thema Textil widerspiegelt Gebäude der University of Texas wird in Deutschland mit maschinengewebter Fassade eröffnet
Die gewebte Fassade mit ihren bewussten Ausschnitten gewährt einen postkartenähnlichen Einblick in die lebendige Arbeitswelt im Inneren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert