Juni 23, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Das nächste Update von Starfield verspricht „über 100 Korrekturen und Verbesserungen“ und die PC-Beta wird nächste Woche erscheinen

2 min read
Das nächste Update von Starfield verspricht „über 100 Korrekturen und Verbesserungen“ und die PC-Beta wird nächste Woche erscheinen

Da Bethesda die Häufigkeit seiner Starfield-Updates im Jahr 2024 erhöhen möchte – es hat sich kürzlich zu einem Zeitplan von „ungefähr alle sechs Wochen“ ab Februar verpflichtet – startet das Studio das neue Jahr, indem es am kommenden Mittwoch seinen neuesten Patch in die Steam-Beta stellt. 17. Januar, mit dem Versprechen von „über 100 Korrekturen und Verbesserungen“.

Bethesda sagt, dass es die vollständigen Update-Hinweise veröffentlichen wird, wenn die Steam-Beta am Mittwoch startet, aber vor dem Start hat es eine Reihe von darin enthaltenen Verbesserungen angekündigt Eine Reihe von Beiträgen in den sozialen Medien. Das Update nächste Woche wird beispielsweise verbesserte Texturen, Beleuchtung und Schatten einführen – Begleitende Screenshots Weisen Sie beispielsweise auf eine viel natürlichere Beleuchtung der Gesichter der Charaktere hin – sowie auf zusätzliche Breitbildunterstützung und Stabilitätsverbesserungen.

Bethesda verspricht außerdem „mehrere Korrekturen“ für Quests, die Behebung von Docking- und Datenübertragungsproblemen in Eye of the Storm sowie die Vermeidung von Erkundungsbarrieren, die durch die Verlorenen Tempel in Into the Unknown verursacht werden.

Digital Foundry wirft einen Blick auf eines der bisher wichtigsten Starfield-Updates.

Spieler können sich außerdem auf Verbesserungen der Geometrie der Sonnenscheibe und der Schatten der Planetenringe, Korrekturen für geplünderte Objekte, die bei der Rückkehr zu einem Außenposten wieder auftauchen, Korrekturen für Fälle, in denen Schiffsluken als unzugänglich markiert sind, sowie eine weitere Korrektur für ein Problem, bei dem Stuck Asteroids (und Totally Funny) als nächstes versendet werden.

Bethesda plant, das Update etwa zwei Wochen nach der Steam-Beta für alle Spieler zu veröffentlichen, was bedeutet, dass dies wahrscheinlich der Patch sein wird, der offiziell den bereits angekündigten sechswöchigen Veröffentlichungsplan einleitet. Was den Rest des Jahres 2024 für Starfield bringen wird, hat Bethesda bereits „neue Wege zum Reisen“, offizielle Mod-Unterstützung über Bethesdas Creation Club und mehr angekündigt.

Die gute Nachricht ist, dass Bethesdas frühere Updates für Starfield – ein Spiel, das Chris Tapsell von Eurogamer beim Start nicht gerade in seinen Bann gezogen hat – langsam beginnen, die Art von technischen Verbesserungen zu bieten, die, wie Digital Foundry kürzlich kommentierte, im Spiel hätten sein sollen Start. Wir hoffen auf ein ebenso fruchtbares Jahr mit Updates im Jahr 2024.

Siehe auch  Ein Energieabkommen zwischen Kanada und Deutschland soll nächste Woche unterzeichnet werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert