August 19, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Das neue Webdesign für die Gmail-Ansicht wird nächste Woche eingeführt

2 min read

Nach necken letztes Jahr, Google hat heute endlich detailliert beschrieben, wie die Neugestaltung der „neuen Gmail-Ansicht“ ist Ausrollen in den nächsten Wochen und Monaten im Netz.

Google stellt die „neue integrierte Ansicht“ als „einfaches Wechseln zwischen kritischen Anwendungen wie Gmail, Chat und Meet an einem einheitlichen Ort“ vor. Es beginnt mit einer neuen linken Seitenleiste mit großen, pillenförmigen Symbolen für Mail, Chat, Spaces und Meet. Sie erhalten auch die letzten Chatköpfe am unteren Rand des Bildschirms.

Wenn es aktiviert ist, können Sie mit dem neuen Navigationsmenü einfach zwischen Ihrem Posteingang und wichtigen Unterhaltungen wechseln und an Meetings teilnehmen, ohne zwischen Registerkarten wechseln oder ein neues Fenster öffnen zu müssen.

Die nächste Spalte ist spezifisch für das aktuelle Produkt/den Service, den Sie gerade ansehen. Im Fall von Google Mail ist es die „vollständige Auswahl an derzeit verfügbaren Mail- und Label-Optionen“, einschließlich einer blauen „Verfassen“-Schaltfläche, die interessanterweise die vorherige rote Akzentfarbe ersetzt. Sie werden feststellen, dass verschiedene Elemente, einschließlich der Posteingangsliste, jetzt abgerundete Ecken aufweisen. Für Spaces ist es die Möglichkeit, „zu durchsuchen“, „angeheftet“ anzuzeigen und alle Konversationen anzuzeigen.

Google wirbt für die Hinzufügung von „Benachrichtigungsblasen“, die „es einfach machen, auf dem Laufenden zu bleiben, was sofort Ihre Aufmerksamkeit erfordert“. Die Konversationsliste von Google Chat kann jedoch nicht mehr so ​​konfiguriert werden, dass sie auf der rechten Seite von Google Mail angezeigt wird. In der Zwischenzeit wird ein bevorstehendes Update E-Mail- und Chat-Ergebnisse in der oberen Leiste kombinieren.

Ab Dienstag, dem 8. Februar, können Sie sich anmelden und das neue Erlebnis mit einem Pop-up-Fenster in der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms testen. Benutzer können „über die Einstellungen zum klassischen Gmail zurückkehren“. Die neue Version wird automatisch im April eingeführt, aber Sie können immer noch zum alten Design zurückkehren.

Siehe auch  SpaceX muss Toilettenprobleme bändigen, bevor es an diesem Wochenende startet

Google plant, das bisherige Aussehen von Google Mail vollständig zu entfernen und das neue Design der Ansicht bis Ende des zweiten Quartals 2022 zu verwenden.

Etwa zur gleichen Zeit wird den Benutzern auch die neue optimierte Navigationserfahrung im Chat-Web (mail.google.com/chat) angezeigt.

Google listet die Verfügbarkeit für die folgenden Benutzer/Stufen auf und weitere Details folgen nächste Woche:

Kunden von Google Workspace Business Starter, Business Standard, Business Plus, Enterprise Essentials, Enterprise Standard, Enterprise Plus, Education Fundamentals, Education Plus, Frontline und Nonprofits sowie G Suite Basic und Business

Mehr zu Gmail:

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Besuchen Sie 9to5Google auf YouTube für weitere Neuigkeiten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.