Mo. Mrz 1st, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

“**** deine Mutter” – Griezmann, Pique treffen in einer wütenden Barcelona-Reihe aufeinander

2 min read

Antoine Griezmann und Gerard Pique tauschten Beleidigungen auf dem Feld aus, wie es bei Barcelona der Fall war Besiegte Paris Saint-Germain am Dienstagabend mit 4: 1.

Kylian Mbappe erzielte einen Hattrick, um Paris Saint-Germain von hinten zu führen und das Hinspiel der Champions League im Camp Nou im Achtelfinale zu gewinnen.

Mbappe erzielte den Ausgleich in der 32. Minute, kurz nachdem Lionel Messi Barcelona mit einem Elfmeter in Führung gebracht hatte.


Feature: Europäische Top Ten Teenager in Toren, Hilfe …


Später traf der französische Stürmer in der Mitte der zweiten Halbzeit erneut, Moise Kane fügte fünf Minuten später einen Kopfball hinzu und Mbappe beendete seinen Hattrick, indem er fünf Minuten vor dem Ende einen Curled beendete.

Zu Barcelonas Kader gehörte Pique, der nach fast drei Monaten Abwesenheit wegen einer Knieverletzung zurückkehrte, um Ronald Koeman zu verteidigen. Osman Dembele gehörte auch zu den Spielern, die sich Messi und Griezmann anschlossen.

Piqué war frustriert über Barcelonas mangelnden Ballbesitz im Spiel und artikulierte seine Gefühle, bevor er in eine hitzige Konfrontation mit Griezmann eintrat.

“Es gibt keine lange Pause vom Ballbesitz, Hölle. F *** ji Hölle! Komm schon”, rief Pique, nachdem PSG in der 39. Minute einen Eckball gewonnen und das 1: 1 erzielt hatte.

Griezmann antwortete: “Entspann dich! Hör auf zu schreien! Deine Mutter ****.”

Pique antwortete: “Kein Instinkt *** deine Mutter. Wir kämpfen und rennen wie verrückt. Wir sind seit fünf Minuten so!”

Griezmann rief: “Schrei mich nicht an! Ich leide auch! Ich renne auch wie verrückt!”

READ  Völkerbund: Spaniens Kapitän Sergio Ramos verpasst zwei Elfmeter gegen die Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.