Juni 29, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Der Alfa Giulia Restomod von Emilia Auto verfügt über einen 540 PS starken Quadrifoglio-V6-Motor

2 min read

Inhalt des Artikels

Basierend auf dem Alfa Giulia GT Coupé aus den 1960er Jahren und optisch originalgetreu, ist es das einzige Projekt aus Hamburg Emilia Otto Mit dem modernen Giulia Quadrifoglio V6-Motor, der hier auf 540 PS abgestimmt ist, erhält er eine ernsthafte Leistungssteigerung.

Weitere Leistungsdetails wurden nicht bekannt gegeben, aber die Marke hat die Designphase abgeschlossen und eine Demo-Galerie veröffentlicht, die zeigt, wie das Auto für mehr Leistung und moderne Nutzung angepasst wurde.

Insgesamt wurde die Giulia vergrößert und um weitere 40 mm gestreckt, um die Ladeluftkühler des aufgeladenen Motors aufzunehmen. Es ist auch mit LED-Rücklichtern und Lufteinlässen unter dem vorderen Nummernschild ausgestattet, um die Teile zu kühlen, die es zum Laufen bringen Und die schnell aufhören.

Inhalt des Artikels

Im Inneren ist deutlicher, dass es sich um ein Produkt aus dem Jahr 2020 und nicht aus den 1970er Jahren handelt, da Emilia Auto darauf vorbereitet ist, einen 8,8-Zoll-Infotainment-Bildschirm, praktische Audiosystemoptionen, eine Klimaanlage und eine Rückfahrkamera hinzuzufügen. Dem Käufer würde es gefallen. Käufer können auch einige der Finish-Looks des Autos mit Optionen für Armaturenbrettmaterialien und Lackfarben für den Innenhimmel, den Überrollbügel, die Räder und den Teppich anpassen.

Die Lieferung ist für nächstes Jahr geplant, und es scheint, dass eine Reihe von restaurierten und modifizierten Autos zum Verkauf stehen. Das Preisschild für ein modernes deutsches Geschäft, das sich einer antiken italienischen Ikone annimmt? 400.000 € oder ca. 540.000 CAD zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.

Siehe auch  German Innovation Award 2022 zeichnet Cinemo als Gewinner aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.