Oktober 4, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Der deutsche Energieriese Uniper plant, die LNG-Versorgung in Woodside umzustellen

2 min read

Sie fügte hinzu, dass die deutsche Uniper bereit sei, das verflüssigte Erdgas, das sie aus dem australischen Woodside bezieht, gegen US-Gas auszutauschen, um die Lieferungen in Europa im kommenden Winter schneller zu erhöhen.

Die Strategie spiegelt die Bemühungen von Unternehmen und Regierungen in ganz Europa wider, nach alternativen Versorgungsleitungen zu suchen und Notfallpläne für die kommende Wintergassaison zu erstellen, damit Moskau nicht alle Erdgaslieferungen abstellt.

Im Falle eines Versorgungsengpasses könnte Uniper Kunden in Europa US-LNG zur Verfügung stellen, das für asiatische Kunden bestimmt ist und sich im Atlantik befinden könnte, wodurch die potenzielle Versorgung beschleunigt wird.

Uniper unternimmt alle Anstrengungen, um zusätzliche Sendungen einzuführen oder nach Deutschland umzuleiten.Ein Unternehmenssprecher sagte, Mengen aus Australien könnten gegen Größen mit Ursprung in den USA, derzeit im Atlantik und für asiatische Käufer in China, Indien und Japan ausgetauscht werden.

„Wir könnten diese Einrichtung im nächsten Winter nutzen, falls Mengen für Europa benötigt werden“, sagte der Sprecher und lehnte es ab, Einzelheiten zu Zeitplänen und Mengen anzugeben.

Uniper, das über einen großen Energiegroßhandel mit globaler Reichweite verfügt, sagte, es habe Kontakte zu Käufern in Asien, um möglicherweise Lieferungen freizugeben und sie durch Gas zu ersetzen, das es im Rahmen langfristiger Lieferverträge von Woodside bezieht.

Russland hat seit Mitte Juni die Zuflüsse nach Europa über die Nord Stream 1-Pipeline drastisch reduziert und liefert derzeit nur 20 Prozent der vereinbarten Mengen, wobei es defekte und verspätete Ausrüstung dafür verantwortlich macht, während Europa sagt, der Schritt sei politisch motiviert gewesen.

Uniper, Deutschlands größter Importeur von russischem Gas, und Woodside haben ihren bestehenden 13-Jahres-Vertrag ab 2021 auf 1 Million Tonnen LNG pro Jahr verdoppelt. Ab 2026 soll sie auf zwei Millionen Tonnen pro Jahr steigen.

Siehe auch  Das digitale Geschäft und Leben treibt das Wachstum datenintensiver Unternehmen voran

Abgesehen davon, dass es dazu beitragen würde, die wachsende Nachfrage nach LNG zu decken, um russisches Pipelinegas in einer Energieversorgungskrise zu ersetzen, hätte der Plan von Uniper den umweltfreundlichen Nebeneffekt, dass die Entfernungen vermieden werden müssten, die LNG-Schiffe zurücklegen müssen, sagte der Sprecher.

Deutschland muss dringend Alternativen zu Gas aus Russland, seinem Hauptlieferanten, finden und hat sich an Katar als potenziellen Lieferanten gewandt, aber Quellen sagten Reuters, dass die Gespräche zwischen den beiden Parteien auf Hindernisse gestoßen seien.

Unipers größeres Gegenstück, RWE, sagte am Donnerstag, dass es mit einer Reihe potenzieller LNG-Lieferanten spreche, nicht nur mit Katar und Nordamerika, da die Gruppe ihr Netzwerk für potenzielle Geschäfte ausbaue.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.