Februar 22, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Der deutsche Sender Joyn bekommt einen neuen Chef, während der Medienriese ProSiebenSat.1 Veränderungen in der Geschäftsführung vornimmt

2 min read
Der deutsche Sender Joyn bekommt einen neuen Chef, während der Medienriese ProSiebenSat.1 Veränderungen in der Geschäftsführung vornimmt

Der deutsche Medienriese ProSiebenSat.1 setzt seine Umstrukturierungsphase mit einer Reihe von Veränderungen in seiner Führungsstruktur fort.

Letztes Jahr hat ProSiebenSat.1 Es erwarb den deutschen Streamingdienst Joyn Von Warner Bros. Discovery. Im selben Jahr wurde das Unternehmen gegründet Kombinierte eigene Produktionsfirmen in Deutschland, Großbritannien, Dänemark und Israel unter dem neu geschaffenen Banner Seven.One Studios. Im Juli dieses Jahres gab ProSiebenSat.1 bekannt, dass die Umstrukturierung des Konzerns nach der Übernahme von Joyn dazu führen würde Verlust von 400 Beschäftigungsmöglichkeiten. Im August zeigten die Quartalsergebnisse, dass ein Rückgang der TV-Werbeeinnahmen im deutschsprachigen Raum dazu beigetragen hat Umsatz und Gewinn gingen zurück.

Mehr von Vielfalt

Am Donnerstag wurde bekannt, dass Joyns CEO Tassilo Reisig und CFO und COO Rene Sahm das Unternehmen „im gegenseitigen Einvernehmen aufgrund unterschiedlicher Ansichten über die zukünftige Ausrichtung der Plattform“ verlassen würden. Catharina Fromsdorff wird zum 1. November CEO von Joyn und berichtet an ProSiebenSat.1-CEO Bert Habbets. Neben ihr sind auch Nicole Agudo Purple und Benjamin Risom dem Managementteam von Joyn beigetreten. Frömsdorf wird außerdem die Gesamtfunktion des Head of Platforms und Chief Growth Officer bei der Seven.One Entertainment Group übernehmen.

„Benjamin Risom hat als CPO eine wesentliche Rolle bei der technischen Entwicklung der Plattform gespielt“, sagte Habits [chief product officer] Von der Seven.One Entertainment Group und in seinen früheren Rollen in Joyn. Nicole Agudo Purple wird sich als Chief Distribution Manager nun zusätzlich darauf konzentrieren, den Vertrieb von Joyn durch Partnervereinbarungen zu verbessern. Mit der Ernennung dieser drei zum Managementteam von Joyn können wir unsere Streaming-Plattform besser mit der Stärke und den Vorteilen unseres Unternehmens kombinieren. „Das ist der richtige Weg, Gwen großzuziehen.“

Siehe auch  Florida gewinnt durch die offensive deutsche Intervention an Engagement

Es gibt viele weitere administrative Änderungen. Habits wird zusätzlich die Rolle des CEO der Seven.One Entertainment Group übernehmen; Henrik Pabst, Chief Content Officer, ist nun für alle Inhalte auf allen Kanälen/Plattformen verantwortlich; Stefan Endres ist CFO; Mark Rasmus wird Regisseur von SAT.1; Hans Heller wurde Intendant von ProSieben. Daniel Rosemann, Geschäftsführer der Sender ProSieben und SAT.1, „verlässt das Unternehmen im besten Einvernehmen“, teilte der Konzern mit.

Beste Auswahl

Etwas abonnieren Verschiedener Newsletter. Um die neuesten Nachrichten zu erhalten, folgen Sie uns Facebook, TwitterUnd Instagram.

Klicken Sie hier, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert