Januar 27, 2023

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Der FC Bayern München reist nach Doha und verspricht, den Deal mit Qatar Airways zu prüfen

2 min read

Ausgestellt in:

Berlin (AFP) – Der Vorstandsvorsitzende von Bayern München, Oliver Kahn, sagte am Freitag, die Mannschaft überlege, ob sie ihre Sponsoring-Vereinbarung mit Qatar Airways erneuern solle, als das Team nach Doha reiste, um sein jährliches Wintertrainingsprogramm zu beginnen.

Der FC Bayern München ist wegen seiner Verbindungen zu Doha und der staatlichen Fluggesellschaft wegen angeblicher Menschenrechtsprobleme in Katar unter Beschuss geraten, insbesondere im Zusammenhang mit der Weltmeisterschaft 2022 in dem Golfland.

In einem Interview mit der deutschen Zeitung Bild sagte Khan, dass die Partnerschaft, die am Ende der Saison ausläuft, verlängert werden könnte, bis eine Überprüfung der „sportlichen, finanziellen und sozialen“ Belange ansteht.

„Wir werden die Gespräche jetzt aufnehmen“, sagte der ehemalige deutsche Nationaltorhüter.

„Zunächst wird es darum gehen, die Interessen des anderen abzuschätzen und dann neu zu bewerten. Wir werden über sportliche, finanzielle und soziale Themen sprechen.“

Auf die Frage, ob die Verlängerung eine ausgemachte Sache sei, sagte Kahn gegenüber Bild: „Wie gesagt, wir sind jetzt in Gesprächen. Wir werden keine Echtzeit-Updates geben.“

Der FC Bayern wurde zuvor von den Mitgliedern des Clubs wegen seiner Beziehungen zu Katar kritisiert, da die Generalversammlung des Clubs 2021 von Buhrufen und Gesängen zur Beendigung der Beziehungen zum Golfstaat unterbrochen wurde.

Fans im normalerweise fußballbesessenen Deutschland waren bei der Weltmeisterschaft 2022 aufgrund von Menschenrechtsproblemen und Bedenken hinsichtlich der Verleihung des Pokals an Katar lauwarm, wobei Bars und Fangruppen im ganzen Land die Veranstaltung boykottierten.

In Katar hat die deutsche Nationalmannschaft ihr Versprechen gebrochen, die „One Love“-Armbinde zu tragen, um Menschenrechte und Vielfalt zu unterstützen, und die Entscheidung auf die Drohungen der FIFA mit Sanktionen gegen das Spielfeld zurückgeführt.

Siehe auch  Loris Karius kehrt mit Newcastle | in die Premier League zurück Newcastle United

Auf dem Pre-Match-Foto vor dem ersten Spiel des Turniers stand die deutsche Mannschaft mit den Händen vor dem Mund und gab eine Erklärung ab, dass sie vom Sportverband zum Schweigen gebracht worden sei.

Deutschland schied in der Gruppenphase zum zweiten Mal in Folge bei einer Weltmeisterschaft aus, bestritt jedoch, dass das Team von Ereignissen außerhalb des Feldes abgelenkt wurde.

Dies ist das 11. Wintertrainingslager der Bayern in Katar, obwohl die Mannschaft den Besuch 2021/22 aus Bedenken wegen eines zu vollen Zeitplans ausfallen ließ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.