Januar 26, 2023

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Der georgische Parlamentssprecher lobt die Rolle Deutschlands bei der europäischen Integration des Landes

2 min read

Der Sprecher des georgischen Parlaments, Shalva Babuashvili, lobte am Dienstag Deutschlands Rolle und Unterstützung für die Agenda seines Landes für die europäische Integration bei einer Feierstunde in Berlin anlässlich des 30. Jahrestages der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

entsprechend Worte der deutschen Kanzlerin Olaf Scholz sagte im Oktober, Europa solle „von Lissabon bis Tiflis expandieren.“ Der Visionär, so der Beamte, bekräftige die Unterstützung der Bundesregierung für eine „Vollmitgliedschaft“ Georgiens in der europäischen Familie.

Das ist eine wichtige Botschaft für uns, auch wenn noch wichtige Entscheidungen anstehen, die wir uns für Deutschland wirklich wünschen[‘s support] In diesem Prozess“, sagte Babuashvili und verwies auf die bevorstehende EU-Entscheidung, Georgien den Status eines Beitrittskandidaten zu verleihen.

Der georgische Parlamentssprecher sagte, sein Land hoffe „wirklich, Deutschland zu unterstützen“ im Prozess der Erlangung des Kandidatenstatus für die Mitgliedschaft in der Europäischen Union. Foto: Pressestelle des Parlaments.

Papuashvili zitierte seine persönlichen Verbindungen zu Deutschland und die „vielen interessanten Jahre“, die er im Land verbracht habe, und sagte, dass deutsche Regierungen und Institutionen Georgien im Laufe der Jahre „selbstlos als Freund“ zur Seite gestanden und seine euro-atlantischen Bestrebungen unterstützt hätten.

Beitrag des deutschen Volkes [to Georgia’s] Auch der Bereich Bildung ist großartig, sowohl bei der Einführung moderner Konzepte in das georgische Bildungssystem als auch bei der Bereitstellung von Möglichkeiten für junge Georgier, eine Ausbildung in Deutschland zu erhalten“, sagte er und stellte fest, dass die Mitglieder der georgischen Delegation – sowohl die Mehrheit als auch die Opposition – wurden in Deutschland ausgebildet.

In Deutschland lebende Persönlichkeiten der georgischen Kunst und Kultur bei der Veranstaltung. Foto: Pressestelle des Parlaments.

Papuashvili sagte auch, er sei „stolz“ auf die in Deutschland lebenden Persönlichkeiten der georgischen Kunst und Kultur, die bei der Veranstaltung zur Feier des Jubiläums erschienen seien, vom Romanautor und Dramatiker Nino Haratishvili bis zur Geigerin Lisa Batiashvili und der Pianistin Dodana Mazmanishvili. „Heute sind sie Teil der georgischen und deutschen Kultur“, sagte er.

Die georgische Delegation soll während ihres Aufenthalts in Berlin hochrangige Treffen mit deutschen Beamten abhalten.

Siehe auch  EU-Nachrichten: Deutsche wütend, als Berlin 16,4 Milliarden Pfund für den EU-Haushalt bereitstellt | Politik | Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.